Verkehrsregeln in Tschechien: Diese Vorschriften sollten Sie kennen

Hier finden Sie eine Zusammenfassung möglicher Bußgelder bei Missachtung der Verkehrsregeln in Tschechien.

TatbestandStrafe
Handy am Steuer50-90 Euro
falsch geparktab 60 Euro
Überholverstoßab 200 Euro
Rotlichtverstoßab 100 Euro
Alkohol- und Drogenverstöße900-1.800 Euro
Geschwindigkeitsübertretungen20-70 Euro

Mit dem Auto nach Tschechien zu fahren, bedeutet für viele, dass der jährliche Urlaub begonnen hat. Besonders Tschechiens Hauptstadt Prag ist dabei ein beliebtes Reiseziel. Dass dafür natürlich auch die spezifischen Verkehrsvorschriften in Tschechien beachtet werden sollten, ist klar.

Dieser Ratgeber beantwortet Ihnen deshalb unter anderem folgende Fragen: Welches Tempolimit gilt in Tschechien? Besitzt Tschechien eine Autobahnmaut? Wie hoch ist die Promillegrenze in Tschechien? Die Antworten darauf und welche Dinge es sonst noch zu beachten gibt, wenn Sie nach Tschechien mit dem Auto fahren sollten, können Sie im Folgenden selbst nachlesen.

Tschechien: Welche Verkehrsregeln gelten?

Autobahn: Eine Vignette in Tschechien ist häufig, aber nicht immer vonnöten.

Autobahn: Eine Vignette in Tschechien ist häufig, aber nicht immer vonnöten.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass kein Vergehen im Straßenverkehr unbestraft bleibt. Wer denkt, dass ein Verstoß mit Beendigung des Urlaubs in Tschechien ebenso vergessen wird, der irrt. Denn Tschechien ist ein EU-Mitgliedsstaat, was bedeutet, dass auch hier das EU-Abkommen gilt, nach welchem Verkehrsordnungswidrigkeiten auch über die Ländergrenzen hinweg geahndet und bestraft werden können.

Welche Verstöße das sein können und welche Strafe für die häufigsten Delikte anfällt, können Sie in den folgenden Punkten weiterlesen.

Welche Geschwindigkeit ist in Tschechien einzuhalten?

Wie in Deutschland und jedem anderen Land, gibt es einige spezielle Regeln zu beachten, wenn Sie am Straßenverkehr in Tschechien teilnehmen. Diese dienen nicht nur zur Sicherheit im Straßenverkehr, sondern auch dazu, einen Bußgeldbescheid im Nachhinein zu vermeiden.

So sollten Sie beispielsweise diese Geschwindigkeiten in Tschechien nicht übertreten:

  • innerorts: 50 km/h
  • außerorts: 90 km/h
  • Autobahnen: 130 km/h

Überschreiten Sie diese Rahmengeschwindigkeiten, werden Bußgelder dafür fällig. Das sind zwischen 20 und 70 Euro, wenn Sie 20 km/h (innerorts) oder 30 km/h (außerorts) zu schnell unterwegs waren. Ein höheres Tempo bedeutet entsprechend höhere Strafen.

Geblitzt zu werden in Tschechien kann teuer werden! Achten Sie also darauf, sich an die Bestimmungen zu halten.

Alkoholgrenze in Tschechien

Wie viel Promille sind auf den tschechischen Straßen eigentlich erlaubt, wenn Sie hinter dem Steuer sitzen?

Achtung: Laut den Verkehrsvorschriften in Tschechien gilt dort ein striktes Alkohol- und Drogenverbot! Werden Sie beim Autofahren in Tschechien kontrolliert und Ihnen kann die Einnahme von Drogen oder Alkohol nachgewiesen werden, kann eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren drohen.

Mautpflichtige Straßen in Tschechien sind durch ein entsprechendes Verkehrsschild gekennzeichnet.

Mautpflichtige Straßen in Tschechien sind durch ein entsprechendes Verkehrsschild gekennzeichnet.

Zudem hat der Bußgeldkatalog in Tschechien auch zusätzlich harte Geldstrafen dafür verankert. Das sind in der Regel zwischen 900 und 1.800 Euro. Verweigern Sie das Pusten oder den Bluttest, steht eine Geldstrafe in derselben Höhe an.

Diese strengen Verkehrsregeln in Tschechien dienen der Verbesserung der allgemeinen Verkehrssicherheit.

Gilt eine Vignettenpflicht in Tschechien?

Diese Frage ist pauschal nicht zu beantworten, denn die Verkehrsregeln in Tschechien geben dazu keine einheitlichen Vorgaben.

Ob Sie für die Strecken, welche Sie mit dem Auto zurücklegen, eine tschechische Autobahnvignette benötigen, sollten Sie vorher abklären. Viele Stadtkarten und Navigationsgeräte enthalten mittlerweile Informationen zu Mautstrecken in Tschechien.

Stellt sich bei Ihrer Planung heraus, dass Sie gebührenpflichtige Straßen in Tschechien befahren werden, haben Sie die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Arten von Vignetten – unterteilt in folgende Gültigkeitsperioden:

  • 10 Tage
  • 1 Monat
  • 1 Jahr

Fazit zu den Verkehrsregeln in Tschechien

Eine Geschwindigkeitsüberschreitung in Tschechien oder ein Alkoholverstoß sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Hohe Bußgelder können verhängt werden, die Ihnen im Nachhinein vielleicht den Gedanken an einen gelungenen Urlaub trüben.

Zwar brauchen Sie nicht mit Punkten in Flensburg oder einem Fahrverbot rechnen, aber die teilweise sehr hohen Bußgelder schmälern die Haushaltskasse um einiges. Strafzettel aus Tschechien sollten also nicht einfach ignoriert werden.

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.