Der Unfallbericht: Ein Formular mit vielen Funktionen

Wie viel Schadensersatz steht Ihnen nach einem Verkehrsunfall zu?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihren maximalen Anspruch auf Entschädigung.
Hier klicken →
Das Unfallprotokoll hilft der Auto-Versicherung, den Schaden nachzuvollziehen.

Das Unfallprotokoll hilft der Auto-Versicherung, den Schaden nachzuvollziehen.

Nach einem Unfall gehen die Gedanken durcheinander: Wer hat Schuld? Wie konnte es dazu kommen? Wer muss zahlen? Was ist jetzt zu tun?

Auch wenn es schwer fällt, ist es essentiell, dass alle Beteiligten jetzt Ruhe bewahren und die notwendigen Maßnahmen einleiten. Sicheren Sie die Unfallstelle und leisten Sie Erste Hilfe, wenn ein Personenschaden vorliegt. In diesem Fall ist es auch unabdingbar, die Polizei zu alarmieren.

Außerdem ist es wichtig, einen Unfallbericht zu schreiben. Muster hierfür gibt es bei Versicherungen und verschiedenen Anlaufstellen zum Download und per Post.

Doch wie schreibt man einen Unfallbericht und welche Angaben dürfen keinesfalls fehlen? Wie ist vorzugehen, wenn der Verkehrsunfall im Ausland geschieht, dessen Landessprache Sie nicht mächtig sind? Ist ein internationaler oder EU-Unfallbericht vorgesehen? Beispiele und Tipps finden Sie in unserem Ratgeber, der Ihnen Antworten auf diese und weitere Fragen liefert.

Welchen Nutzen haben Unfallberichte?

Nachdem sich die Emotionen gelegt haben, sollten sich die Unfallgegner also zusammen tun und zwei Unfallberichte schreiben, die natürlich identisch sein müssen. Beide sind zu unterschreiben, sodass jede Partei ein Formular vom Unfallbericht besitzt. Doch wofür soll so ein Unfallprotokoll überhaupt gut sein?

Einerseits ist es versicherungstechnisch von Bedeutung, wie der Vorfall abgelaufen ist. Denn mit der Schuldfrage entscheidet sich auch, welche Versicherung zur Schadensregulierung verpflichtet ist.

Allerdings können die Beteiligten die Schuldfrage in der Regel nicht klären, weshalb ein objektiver Unfallbericht für die Versicherung beider Parteien ein wichtiges Instrument ist.

Doch nicht nur Versicherungen sind an der Klärung der Schuldfrage interessiert. Auch Gerichte befassen sich unter Umständen mit dem Hergang des Unfalls und sind daher auf einen Kfz-Unfallbericht angewiesen, der möglichst genau protokolliert, was sich zugetragen hat.

Wie schreibe ich einen Unfallbericht?

Was ist genau geschehen? Mit einem Vordruck kann der Unfallbericht oft nicht präzise genug dargestellt werden.

Was ist genau geschehen? Mit einem Vordruck kann der Unfallbericht oft nicht präzise genug dargestellt werden.

Um einen Verkehrsunfallbericht zu schreiben, ist es wichtig, sich klar zu machen, welche Angaben darin verifiziert werden müssen. Die sicherste Variante ist es deshalb, wenn Sie eine Unfallbericht-Vorlage ausfüllen, die sie bei Ihrer Haftpflichtversicherung kostenlos anfordern können. Mit einem solchen Unfallprotokoll (als PDF-Download auf verschiedenen Websites zu finden) im Handschuhfach sind Sie im Falle eines Falles gut vorbereitet. Denn hier wird sichergestellt, dass der Unfallhergang nachvollziehbar aufgezeichnet wird. Das ist später besonders bei der Schadensregulierung wichtig.

Doch auch ohne eine Vorlage kann ein Unfallbericht den Kfz-Unfall dokumentieren. Achten Sie dabei darauf, dass dieser keine Schuldzuweisungen enthält.

Es geht bei dem anzufertigenden Unfallformular nur um die Situation an sich und die Schäden an Personen und am Auto. Der Unfallbericht ist also nicht der Platz, um Schuldurteile zu fällen. Sollte Ihr Unfallgegner auf Formulierungen beharren, die in diese Richtung gehen, so können Sie die Unterschrift verweigern, was den Unfallbogen für die Kfz-Versicherung wertlos macht. In einem solchen Fall ist die Polizei zum Unfall hinzuzuziehen, um den Unfallhergang zu ermitteln.

Die Beamten fungieren als neutrale Instanz, weshalb ein von der Polizei angefertigter Unfallbericht für spätere Ermittlungen als besonders wertvoll gilt. Polizisten achten auf die Details und wissen, was wichtig ist. Doch welche Angaben enthält ein Unfallbericht der Polizei?

Die fünf W-Fragen im Verkehrsunfallbericht – damit das Formular brauchbar ist

Es ist also zu klären, was sich genau abgespielt hat. Dafür sind die fünf W-Fragen
Wer, Was, Wann, Wo, Wie möglichst klar und verständlich zu beantworten:

Wer ist Unfallbeteiligter und wer hat den Zusammenstoß als Zeuge erlebt? Hier sind also nicht nur die Personendaten der Fahrer zu protokollieren, sondern auch die der übrigen Insassen und Augenzeugen. Auch ist wichtig, wer die Halter der Unfallfahrzeuge sind. Lassen Sie sich entsprechende Ausweispapiere zeigen.

Was ist zu Schaden gekommen? Von Bedeutung sind also die Unfallfahrzeuge, aber auch eventuell in Mitleidenschaft gezogene dritte Sachen. Sollte es zu Beschädigungen an Eigentum Dritter gekommen sein, ist ebenfalls die Polizei zu verständigen.

Wann ist der Unfall geschehen? Das exakte Datum und die genaue Uhrzeit sind entscheidend für den Unfallbericht. Das Auto des Gegners könnte beispielsweise bereits im Vorfeld Schäden aufweisen, welche er nun von Ihrer Versicherung bezahlt haben möchte.

Europäischer Unfallbericht: Bestellen Sie das Dokument, können Sie im Notfall schnell darauf zurückgreifen. So sind Sie auf der Urlaubsreise gut vorbereitet.

Europäischer Unfallbericht: Bestellen Sie das Dokument, können Sie im Notfall schnell darauf zurückgreifen. So sind Sie auf der Urlaubsreise gut vorbereitet.

Wo kam es zum Zusammenstoß? In jeder Unfallprotokoll-Vorlage ist ersichtlich, dass auch nach dem Unfallort gefragt wird. Dies ist unter anderem für die Unfallstatistik bedeutsam. Häufen sich an einer Stelle solche Ereignisse, werden die lokalen Behörden außerdem Vorkehrungen treffen und Änderungen vornehmen, um für die Zukunft weitere Vorfälle dieser Art zu vermeiden.

Wie kam es zum Unfall? Dieser Punkt ist in besonderer Ausführlichkeit darzustellen und durch Unfallskizzen zu ergänzen, insofern dies für das Verständnis hilfreich ist. Achten Sie im Unfallbericht zum Beispiel unbedingt darauf, anzugeben, aus welchen Richtungen die Fahrzeuge gefahren kamen. Fuhr eines davon rückwärts? Oder lag eine andere Besonderheit vor?

Seien Sie hier besonders genau und einigen Sie sich mit dem Unfallgegner auf ein möglichst objektives und wahrheitsgemäßes Bild der Situation. Dafür können auch Hinweise von Augenzeugen herangezogen werden. Unterschreiben Sie den Pkw-Unfallbericht nur, wenn Sie der Darstellung zustimmen können.

Nochmal: Schuldzuweisungen sind an dieser Stelle nicht vorzunehmen. Gerichte haben in vielen Urteilen übrigens entschieden, dass Schuldanerkentnisse nach einem Unfall keine Rechtskraft besitzen. Trotzdem können Sie sich in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie in einer solchen Situation ein solches ablegen oder gar unterschreiben.

Der europäische Unfallbericht: Ein Muster für den Notfall

Wenn es im Ausland zu einem Verkehrsunfall kommt, ist neben der allgemeinen Hektik und dem Adrenalin in den Blutbahnen der Beteiligten das Verständigungsproblem ein zusätzlicher Stressfaktor.

Es ist also ganz klar von Vorteil, einen standardisierten europäischen Unfallbericht als Vordruck in zweifacher Ausführung im Handschuhfach zu haben. Dieser ist klar aufgebaut und in jeder vorliegenden Sprache identisch. Die Leerzeilen müssen also lediglich ausgefüllt werden, wobei jeder in seiner Sprache vorgehen kann.

Dafür ist es natürlich notwendig, dass ein europäischer Unfallbericht in Deutsch und einer in der Landesprache Ihres Aufenthaltsortes vorliegt.

unfallbericht-bussgeld-info

Hier finden Sie ein Muster des Europäischen Unfallberichtes mit allen wichtigen Informationen kostenlos als Download! Sie können es herunterladen, ausdrucken und in zweifacher Ausführung im Handschuhfach stets mit sich führen.

pfeil-bussgeld-info
Muster: Unfallbericht

Im Ernstfall haben Sie so stets den Vordruck für einen Unbfallbericht bei sich.

Sie können sich ebenso dazu entschließen, ein europäisches Unfallprotokoll bei Ihrer Versicherung zu bestellen.Diese kommen oftmals mit Durchschlagpapier daher.

In jedem Fall garantiert die doppelte Ausführung, dass beide Parteien identische Angaben unterschreiben. Das schützt Sie vor späteren Scherereien im Falle eines Rechtsstreits. Denn eine nachträgliche Bearbeitung des Berichtes kann so ausgeschlossen werden.

Wie viel Schadensersatz steht Ihnen nach einem Verkehrsunfall zu?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihren maximalen Anspruch auf Entschädigung.
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.