Altreifenentsorgung und Autorecycling

Hier finden Sie die aktuellen Bußgeldkataloge 2017 für die einzelnen Bundesländer, die die Bußgelder für Altreifenentsorung und Autorecycling definieren. Wählen Sie Ihr Bundesland aus:


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Baden-Württemberg

Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück75 Euro bis 200 Euro
mehr als 5 Stück bis zu 2.500 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 250 Euro
PWK150 Euro bis 2.500 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren400 Euro bis 2.500 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig400 Euro bis 1.500 Euro
mehrmalig1.000 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Bayern
VergehenBußgeld
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück110 Euro bis 1.600 Euro
mehr als 5 Stückbis zu 1.600 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad80 Euro bis 320 Euro
PWK160 Euro bis 2.000 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren500 Euro bis 3.200 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig500 Euro bis 1.300 Euro
mehrmalig800 Euro bis 8.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Berlin
(keine Angaben)

Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Brandenburg
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück75 Euro bis 200 Euro
mehr als 5 Stückbis zu 1000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 400 Euro
PWK150 Euro bis 4.000 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren400 Euro bis 5.000 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig300 Euro bis 2.500 Euro
mehrmalig1.000 Euro bis 10.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Bremen
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Altreifen
Autobatterien50 Euro bis 2.500 Euro
bis zu 5 Stück75 Euro bis 250 Euro
mehr als 5 Stückbis zu 5.000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad100 Euro bis 400 Euro
PWK200 Euro bis 2.000 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren400 Euro bis 4.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Hamburg
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Altreifen pro Stück75 Euro
Illegale Lagerung von Altreifen
Moped oder Motorrad250 Euro
PWK500 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren1.000 Euro bis 2.000 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen (pro Stück)150 Euro bis 1.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Hessen
Vergehen Bußgeld
Illegale Ablagerung von Autobatterien25 Euro bis 100 Euro pro Stück
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück75 Euro bis 200 Euro
mehr als 5 Stückbis zu 1.000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 200 Euro
PWK100 Euro bis 1.500 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren300 Euro bis 3.000 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig300 Euro bis 500 Euro
mehrmalig500 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Mecklenburg-Vorpommern
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Autobatterien20 Euro bis 500 Euro
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 100 Tonnen75 Euro bis 10.000 Euro
mehr als 100 Tonnen bis zu 50.000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 500 Euro
PWK100 Euro bis 2.500 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren100 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Niedersachsen
Vergehen Bußgeld
Illegales Lagern von Autobatterien50 Euro bis 500 Euro pro Stück
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück80 Euro bis 1.000 Euro
mehr als 5 Stückbis zu 25.000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad100 Euro bis 2.000 Euro
PWK100 Euro bis 5.000 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren500 Euro bis 50.000 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig300 Euro bis 500 Euro
mehrmalig500 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Nordrhein-Westfalen
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Autobatterien25 Euro pro Stück
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück80 Euro bis 200 Euro
mehr als 5 Stückbis zu 510 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 200 Euro
PWK100 Euro bis 1.500 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren300 Euro bis 1.500 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig300 Euro bis 1.500 Euro
mehrmalig1.500 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Rheinland-Pfalz
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Autobatterien80 Euro bis 2.000 Euro
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück77 Euro bis 205 Euro
mehr als 5 Stück bis zu 2.556 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad51 Euro bis 256 Euro
PWK102 Euro bis 1.023 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren409 Euro bis 2.556 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig409 Euro bis 1.534 Euro
mehrmalig1.023 Euro bis 5.123 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Saarland
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück75 Euro bis 200 Euro
mehr als 5 Stück bis zu 2.500 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 250 Euro
PWK150 Euro bis 1.250 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren400 Euro bis 2.500 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig400 Euro bis 1.500 Euro
mehrmalig1.000 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Sachsen
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Autobatterien50 Euro bis 1.500 Euro
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück70 Euro bis 250 Euro
mehr als 5 Stück bis zu 3.000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad100 Euro bis 500 Euro
PWK200 Euro bis 2.500 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren400 Euro bis 5.000 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig400 Euro bis 1.000 Euro
mehrmalig1.000 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Sachsen-Anhalt
(keine Angaben)

Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Schleswig-Holstein
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück75 Euro bis 200 Euro
mehr als 5 Stück bis zu 1.000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 200 Euro
PWK100 Euro bis 800 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren300 Euro bis 5.000 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig300 Euro bis 800 Euro
mehrmalig500 Euro bis 5.000 Euro


Bußgeldkatalog Altreifenentsorgung und Autorecycling Thüringen
Vergehen Bußgeld
Illegale Lagerung von von Autobatterien25 Euro bis 100 Euro pro Stück
Illegale Lagerung von Altreifen
bis zu 5 Stück75 Euro bis 200 Euro
mehr als 5 Stück bis zu 1.000 Euro
Illegale Lagerung von Altfahrzeugen
Moped oder Motorrad50 Euro bis 200 Euro
PWK100 Euro bis 1.500 Euro
LKW, Anhänger, Traktoren300 Euro bis 3.000 Euro
Ausbrennen von Fahrzeugen
einmalig300 Euro bis 500 Euro
mehrmalig500 Euro bis 5.000 Euro

Beim Autorecycling wird die Autoentsorgung so umweltfreundlich wie möglich gestaltet.

Beim Autorecycling wird die Autoentsorgung so umweltfreundlich wie möglich gestaltet.

Autos bestehen aus sehr vielen unterschiedlichen Materialien, die zum Teil giftig sind, wenn sie falsch entsorgt werden. Dabei können viele von ihnen durch Recycling wiederverwendet werden. Dieser Artikel befasst sich mit der Autoentsorgung und klärt, wie Autorecycling in Deutschland funktionieren kann. Als besonderen Gegenstand betrachten wir außerdem die Altreifenentsorgung und Altreifenverwertung, da dieses Problem alle vier Jahre auf jeden Autofahrer zukommt.

Autorecycling

Laut der “Verordnung über die Überlassung, Rücknahme und umweltverträgliche Entsorgung von Altfahrzeugen” (AltfahrzeugV) sind Hersteller zur kostenlosen Rücknahme von Altfahrzeugen verpflichtet, um sie einem Recycling-Prozess zuzuführen.

Wenn Sie Ihr Auto entsorgen wollen, können Sie es also an vielen verschiedenen Stellen abgeben. Abhängig von dessen Zustand bekommen Sie eventuell sogar etwas Geld dafür. In jedem Fall ist dieser Service kostenlos. Denn Autorecycling ist oberstes Gebot.

Die Annahmestelle händigt dem Letzthalter einen Verwertungsnachweis aus, den er bei der zuständigen Zulassungsbehörde vorzuzeigen hat.

Das Autorecycling kann in manchen Fällen durch die Instandsetzung des Altfahrzeuges geschehen. Die Fahrzeuge werden dann weiterverkauft und wieder in den Verkehr gebracht. Dies ist die zu bevorzugende Form von Autorecycling, da es sich im Grunde um Wiederverwertung und nicht um Recycling handelt. So wird Abfallvermeidung betrieben.

Oft werden solche, wieder in Stand gesetzte, Fahrzeuge für den Export ins Ausland verwendet. Besonders ärmere Länder sind Ziel dieses Export-Geschäftes. So können die Menschen dort sich ein Auto leisten, das hierzulande womöglich verschrottet worden wäre.

Bei wirtschaftlichen Totalschäden ist dieser Prozess jedoch selten eine Option, da es ökonomisch nicht vernünftig wäre. In dem Fall kommt es zur Verwertung der Auto-Einzelteile.

Zwei grundsätzliche Prozesse der Autoensorgung sind:

  • Trockenlegung des Fahrzeuges
  • Schreddern der Einzelteile

Die Trockenlegung ist ein komplizierter Prozess, der nur von Fachkräften durchgeführt werden kann. Dabei kommt es darauf an, die Betriebsflüssigkeiten und sämtliche Schadstoffe aus dem Fahrzeug zu entfernen, ohne dass diese in die Umwelt gelangen.

Danach wird das Auto demontiert und in die einzelnen Bestandteile zerlegt, um diese in großen Anlagen zu schreddern. So gewonnene Buntmetalle werden in den meisten Fällen an Metallhütten weiterverkauft. So können bis zu 97 Prozent der in einem Auto enthaltenen Metalle recycelt werden. Auch so kommt es letzlich zum Autorecycling.

Infos zur Altreifenentsorgung

Bevor wir klären, wie Altreifen zu entsorgen sind, müssen wir zunächst beleuchten, welche Reifen eigentlich gemeint sind. Denn bei deren Beseitigung geht es nicht nur darum, alte Autoreifen zu entsorgen.

Altreifen sind:

  • Pkw-Reifen mit und ohne Felge
  • Motorradreifen mit und ohne Felge
  • Anhängerreifen
  • Vollgummireifen

Oft sind nach der kalten Jahreszeit Winterreifen zerschlissen und weisen nicht mehr die erforderliche Profiltiefe auf. Auch kann das Gummi spröde werden. Solche Reifen entsorgen Sie besser, um kein Sicherheitsrisiko im Straßenverkehr einzugehen.

Die Altreifenentsorgung dar nicht mehr auf der Mülldeponie enden.

Die Altreifenentsorgung darf nicht mehr auf der Mülldeponie enden.

Anlaufstellen für die Reifenentsorgung

Für die Entsorgung Ihrer Altreifen kommen sowohl private Unternehmen als auch der städtische Wertstoffhof in Frage. Hier wird eine Reifenentsorgung oft kostenlos angeboten. Es können auch wenige Euro pro Reifen anfallen. Dabei kommt es in der Regel auf die Menge der abzugebenden Altreifen an.

Privatunternehmer kommen häufig auch bei Ihnen zu Hause vorbei, um die verschlissenen Reifen abzuholen. So verläuft die Entsorgung der Reifen natürlich besonders bequem.

Alte Reifen: Entsorgung und Verwertung

Altreifen zählen laut Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) zu den überwachungsbedürftigen Abfällen, da sie eine gewisse Gefahr für die Umwelt darstellen. Über alle Stationen der Altreifenentsorgung (Transport, Lagerung, Verwertung) muss die zuständige Behörde in Kenntnis gesetzt werden.

Die Reifenentsorgung darf seit 2003 in Deutschland nicht mehr auf der Mülldeponie enden.

Da eine hohe Brandgefahr von den Reifen ausgeht, sind große Ansammlungen derselben zu vermeiden. Deshalb wird auch die illegale Entsorgung von Altreifen in offenen Feldern und im Wald mit hohen Geldstrafen geahndet.

Welche Stationen der Reifenverwertung gibt es?

Die Prozesse der Altreifenverwertung sollen möglichst viel Material der Wiederverwertung zugänglich machen. Dafür werden verschiedene Verwertungen angestrebt.

  1. Wiederverwertung
  2. stoffliche Verwertung
  3. energetische Verwertung

Die Altreifenverwertung ist auch Teil von erfolgreichem Autorecycling.

Die Altreifenverwertung ist auch Teil von erfolgreichem Autorecycling.

Im besten Fall führt ihre Altreifenentsorgung durch Wiederverwertung dazu, dass die Reifen runderneuert werden. So kommen die Altreifen wieder in den Verkehr.

Die stoffliche Verwertung geschieht durch Trennung und Sortierung der einzelnen Bestandteile des Reifens. Das Gummi wird geschreddert und kommt wieder in den Produktionskreislauf. So entstehen etwa Kunstrasen aus Altreifen.

Die energetische Verwertung kommt als letzte Station in Betracht. Die Reifen werden also verbrannt, um Energie freizusetzen. Das Material der Reifen brennt besonders gut und entwickelt mehr Hitze als zum Beispiel Kohle, weshalb viele Unternehmen bevorzugt auf Altreifen zur Energiegewinnung zurückgreifen. Die so entstehende Luftverschmutzung ist jedoch enorm.

Weitere Sonderfälle im Zusammenhang mit Autorecycling

Auch andere Themen werden besonders häufig nachgefragt, weshalb sie im Folgenden behandelt werden sollen:

  • Wie kann man eine alte Autobatterie entsorgen? Die große Kraftzelle ist eine der giftigsten Bestandteile in einem Altfahrzeug. Um die Autobatterie zu entsorgen, sollten Sie auf eine angemessene Schutzkleidung beim Ausbau achten. Dazu zählen auch Schutzbrille und Gummihandschuhe. Verätzungen können andernfalls die Folge sein.
    Die Batterieverordnung (BattV) legt fest, dass beim Kauf einer neuen Autobatterie die alte abzugeben ist. Andernfalls muss ein Pfand von 7,50 Euro entrichtet werden.

    Jeder kann beim Wertstoffhof kostenlos seine Autobatterien entsorgen. So soll gewährleistet sein, dass die giftigen Inhaltsstoffe der Altbatterie nicht in die Umwelt gelangen. Besonders das Grundwasser ist hier gefährdet.

  • Wie kann man altes Motoröl entsorgen? Sie können mit dem Kaufbelegs des Motoröls zu einem entsprechenden Händler gehen und dieses kostenlos abgeben. Zur Annahme verpflichtet ihn die Altölverordnung (AltölV). Sollte der Händler keine Annahmestelle in Betrieb haben, muss er durch Verträge mit Drittstellen dafür sorgen, dass jeder in der Nähe sein Motoröl entsorgen kann.
  • Das Problem der WohnwagenentsorgungEin oft nachgefragter Sonderfall ist die umweltfreundliche Beseitigung von Wohnwagen. Die Entsorgung eines so großen und sperrigen Wagens erweist sich in der Praxis oft als schwierig. Da das Gefährt saisongebunden ist, kommt es oft dazu, dass der alte Wohnwagen lange Zeit nicht mehr bewegt wurde, was im Extremfall dazu führen kann, dass er an Ort und Stelle entsorgt werden muss.
    Natürlich gibt es auch für diesen Fall spezialisierte Unternehmen, die den Wohnwagen entsorgen. Je nach Zustand des alten Gefährts muss der Letzthalter jedoch bis zu 1.500 Euro Entsorgungskosten einplanen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Comments on this entry are closed.

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.