Bußgeldrechner: Verkehrsverstöße im Bußgeldkatalog einsehen

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Wie funktioniert ein Online-Rechner für Bußgelder und wann ist die Nutzung eines solchen sinnvoll? Werden nur Bußgelder angezeigt oder sind auch Informationen zu Punkten, einem Fahrverbot oder weiteren Sanktionen enthalten?Nachfolgend finden Sie Informationen zum Thema “Bußgeldrechner” und dessen Anwendung.

Nutzen Sie den Bußgeldrechner und wählen Sie Ihren Verkehrsverstoß aus:

Welche Sanktion droht laut Bußgeldkatalog? Ein Rechner kann weiterhelfen

Auswählbar im Bußgeldrechner: Autobahn, Alkohol, Abstand, Geschwindigkeit und weitere Verstöße.

Auswählbar im Bußgeldrechner: Autobahn, Alkohol, Abstand, Geschwindigkeit und weitere Verstöße.

Ist es einmal passiert, ärgern sich die meisten Verkehrsteilnehmer über ihre eigene Unvorsichtigkeit oder Unwissenheit, denn ein Verstoß gegen die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) ist in der Regel mit Unannehmlichkeiten verbunden. Seien es Bußgelder, Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot oder gar die Entziehung der Fahrerlaubnis – mit Konsequenzen müssen Verkehrssünder immer rechnen. Viele sind sich jedoch dann unsicher, was auf sie zukommt. Hier kann der Bußgeldrechner Abhilfe schaffen.

Betroffene können so das zu erwartende Bußgeld ausrechnen lassen und müssen nicht erst auf den Bußgeldbescheid warten. Der Rechner ist online verfügbar und kann kostenlos verwendet werden. Allerdings kann der Bußgeldrechner nur einen Überblick über die Sanktionen geben, die gemäß des Bußgeldkatalogs für den jeweiligen Verstoß angedacht sind.

Die eigentliche Höhe der Sanktion sowie oft auch etwaige Ahndungen nach dem Punktekatalog oder Fahrverbote werden dann erst mit dem Bußgeldbescheid eindeutig mitgeteilt. Möchten Betroffene jedoch nicht so lange warten oder sich durch Informationen auf den unvermeidlichen Bescheid vorbereiten, kann die Geldbuße per Rechner schnell ermittelt sein. Die Informationen, die der Bußgeldrechner online zur Verfügung stellt, werden regelmäßig überprüft und sind somit im Normalfall immer aktuell. Somit hat die Berechnung von einem Bußgeld auf diese Art den Vorteil, dass die Auskünfte sich auf dem neuesten Stand befinden.

Welche Informationen benötigt der Bußgeldrechner?

Je nach begangenem Verstoß können Nutzer auswählen, wie der Strafenkatalog für Verkehr herangezogen werden soll. In dem Sinn handelt es sich allerdings nicht um Strafen, sondern um Sanktionen. Eine Geldstrafe zu berechnen, ist mit dem Bußgeldrechner nicht möglich, da die Höher dieser im Einzelfall entschieden werden und somit eine pauschale Aussage kaum machbar ist. Allerdings kann der Rechner darauf hinweisen, dass eine Geld- oder Freiheitstrafe sowie die Entziehung der Fahrerlaubnis drohen können, wenn es sich bei dem Verstoß, um eine Straftat und nicht mehr um eine Ordnungswidrigkeit handelt.

Der Bußgeldrechner für einen Alkohol-Verstoß nennt auch weitere Sanktionen, die drohen können.

Der Bußgeldrechner für einen Alkohol-Verstoß nennt auch weitere Sanktionen, die drohen können.

Online, im Bußgeldrechner selbst, sind die verschiedensten Ordnungswidrigkeiten hinterlegt und können zur Berechnung herangezogen werden. Nutzer wählen den jeweiligen Verstoß aus und können zudem auch angeben, ob sie sich in der Probezeit befinden. Ist letzteres der Fall, teilt der Rechner den Betroffenen auch mit, ob der Verstoß zu einer Probezeitverlängerung führt.

Extra Bußgeldrechner für LKW und PKW gibt es üblicherweise nicht. Der Rechner fragt zum Beispiel bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ab, mit welchem Fahrzeug der Verstoß begangen wurde und kann die jeweils zutreffenden Bußgelder so zuordnen. Auch bei einem Abstandsverstoß zieht der Rechner verschiedene Informationen für die Berechnung heran. Radfahrer müssen jedoch einen eigenen Rechner verwenden, der bei entsprechenden Verstößen, die Bußgelder für Fahrradfahrer ermittelt.

Benutzer geben alle relevanten Informationen, die abgefragt werden ein oder wählen diese aus den vorgegebenen Möglichkeiten aus und klicken dann auf „Ausrechnen“. Im gleichen Bereich der Webseite erscheint dann nach wenigen Sekunden das Ergebnis der Berechnung. Droht also nach einer Alkoholfahrt oder einer Abstandsmessung ein Bußgeld, kann die Berechnung dessen durch die eingegebenen Informationen stattfinden. Wichtig ist hier jedoch auch, dass Betroffene beachten, dass es sich bei den angegebenen Bußgeldern um Regelsätze handelt.

Der Bußgeldrechner kann weitere Umstände, wie zum Beispiel bereits vorhandene Punkte in Flensburg sowie eine Fahrlässigkeit oder einen Vorsatz, nicht berücksichtigen und somit auch nicht bewerten. Diese Faktoren spielen dann im eigentlichen Bescheid ein Rolle und können das Bußgeld sowie Nebenstrafen erhöhen. Hinzukommen dann auch Verwaltungsgebühren, die der Bußgeldrechner ebenfalls nicht berücksichtigt.

Bußgeldrechner für Alkohol am Steuer, Verstöße auf dem Fahrrad, Geschwindigkeitsüberschreitungen uvm.

Nicht nur für Verwarn- und Bußgelder: Bei Knöllchen können Rechner auch Hinweise zu Punkten oder Fahrverboten geben.

Nicht nur für Verwarn- und Bußgelder: Bei Knöllchen können Rechner auch Hinweise zu Punkten oder Fahrverboten geben.

Den Bußgeldrechner können Interessierte auch für Ihren eigenen Webauftritt nutzen. Dieser lässt sich kostenlos auf der der Bußgeldrechner-Seite erzeugen. Die Einbindung findet über einen einfachen HTML-Code statt, der nach Bedarf angepasst werden kann.

So können Besucher der jeweiligen Seiten für die Berechnung eines Bußgeldes für ihre Strafzettel den Rechner kostenlos verwenden. Je nach dem welcher Recher auf der Webseite eingestellt ist, können verschiedene Verstöße berechnet werden. Dieser Service wird vom Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. zu Verfügung gestellt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.