PKW oder LKW: Ein Fahrverbot in Kroatien hat viele Gründe

Es gibt ein LKW-Fahrverbot in Kroatien.
Es gibt ein LKW-Fahrverbot in Kroatien.

Fahrverbote können aus den verschiedensten Gründen verhängt werden. So zählen zum Beispiel Umwelt- und Lärmschutz zu den häufigsten Anlässen, warum generelle Fahrverbote oder Verbote für bestimmte Fahrzeuggruppen verhängt werden. Aber in Form von Sanktion bei Verkehrsverstößen sind sie nicht nur in Deutschland möglich, so auch in Kroatien. Für Fahrer von PKW und LKW kann ein Fahrverbot in Kroatien durchaus von Bedeutung sein, wenn auch aufgrund unterschiedlicher Ursachen.

Ob und wann in Kroatien ein Fahrverbot für LKW zu beachten ist, betrachtet der nachfolgende Ratgeber näher. Darüber hinaus befasst er sich mit dem Thema „Fahrverbot als Sanktion“ und was Urlauber diesbezüglich in Kroatien beachten sollten.

Wann dürfen LKWs in Kroatien nicht fahren?

Fahrverbote für LKW an Sonn- und Feiertagen sind in Europa nichts Ungewöhnliches, allerdings gibt es keine einheitlichen Regelungen, zu welcher Uhr- und Jahreszeit diese gelten. Den Zeitraum legt jedes Land selbst fest. Somit unterscheidet sich das LKW-Fahrverbot in Kroatien von dem in Deutschland gültigen.

LKW-Fahrverbot: In Kroatien gilt es zu bestimmten Zeiten.
LKW-Fahrverbot: In Kroatien gilt es zu bestimmten Zeiten.

LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 t (mit oder ohne Anhänger) dürfen an Feiertagen zwischen 14:00 und 23:00 Uhr nicht fahren. Auch am Vortag zu einem solchen Feiertag gilt ein LKW-Fahrverbot in Kroatien zwischen 15:00 und 23:00 Uhr. Ein solches ist zu beachten, wenn der LKW länger als 14 m ist und wenn er nicht schneller als 40 km/h fahren kann. Grundsätzlich gilt das Verbot auf allen Hauptverkehrsstraßen sowie Transitrouten, allerdings sind Autobahnen und bestimmte Straßen an den Grenzübergängen ausgenommen.

Zusätzlich ist ein LKW-Fahrverbot in Kroatien an Sonntagen zu beachten, zudem auch an einem nationalen Feiertag bzw. am letzten Tag, wenn dieser nach mehreren Feiertagen auf einen Freitag oder Samstag fällt. Dann darf zwischen 12:00 und 23:00 Uhr nicht gefahren werden. Freitags gilt das Verbot von 15:00 bis 23:00 Uhr, wenn der Feiertag ein Sonntag oder Montag ist.

Wichtig! Jedes Jahr zwischen dem 15. Juni und dem 15. September sind folgende Zeiten für das LKW-Fahrverbot zu beachten:

  • Freitag von 16:00 bis 23:00 Uhr
  • Samstag von 05:00 bis 14:00 Uhr
  • Sonntag von 12:00 bis 23:00 Uhr

Ein durchgängiges Wochenend- oder Nachtfahrverbot für LKW gibt es nicht. Das Thema Fahrverbot kann für LKW-Fahrer allerdings auch noch unter anderen Umständen von Bedeutung sein, und zwar dann, wenn sie gegen die Verkehrsregeln verstoßen.

Fahrverbot als Sanktion: In Kroatien auch eine Möglichkeit

Bei einem LKW-Fahrverbot in Kroatien werden Verstöße mit Bußgeldern geahndet.
Bei einem LKW-Fahrverbot in Kroatien werden Verstöße mit Bußgeldern geahndet.

Wie erwähnt kann ein Fahrverbot im Ausland auch als Nebenstrafe bei Verkehrsverstößen oder Verkehrsdelikten verhängt werden. Für PKW und LKW kann ein Fahrverbot auch in Kroatien aufgrund von Verstößen gegen die geltenden Verkehrsregeln ausgesprochen werden. Wann ein solches Verbot verhängt wird, ist vom Verstoß abhängig. Auch die Dauer wird durch diesen bestimmt.

Die nachfolgende Übersicht zeigt beispielhaft, wann Verkehrsteilnehmern im PKW oder LKW ein Fahrverbot in Kroatien droht:

VerstoßMögliches Fahrverbot
Zum Geisterfahrer geworden3 Monate Fahrverbot nach dem zweiten Mal
Zw. 30 und 50 km/h zu schnell innerortsab 3 Monate Fahrverbot
Mehr als 50 km/h zu schnell innerortsab 6 Monate Fahrverbot
Mehr als 50 km/h zu schnell außerortsab 3 Monate Fahrverbot
Rotlichtverstoßab 3 Monate Fahrverbot nach dem zweiten Mal
Qualifizierter Rotlichtverstoßab 6 Monate Fahrverbot nach dem zweiten Verstoß
Alkoholverstoßab 3 Monate Fahrverbot
Verweigerung des Alkohol- oder Drogentestsab 6 Monate Fahrverbot nach dem zweiten Verstoß

Quelle: ADAC (08/2019) 

Ein kroatisches Fahrverbot kann nicht nach Deutschland übertragen werden, ist also nur in Kroatien gültig. Vorsichtig sollten Fahrer sein, wenn sie in Deutschland ihren Führerschein aufgrund eines Fahrverbots abgeben mussten. Kann der Führerschein bei einer Kontrolle in Kroatien nicht vorgezeigt werden, droht ebenfalls ein Bußgeld.

FAQ: PKW- oder LKW-Fahrverbot in Kroatien

Ist in Kroatien ein LKW-Fahrverbot zu beachten?

Ja, an Feiertagen und Vortagen zu diesen gilt auf den Hauptverkehrsstraßen ein Fahrverbot für LKW über 7,5 t. Mehr zu den zu beachtenden Zeiten erfahren Sie hier.

Kann ein Fahrverbot in Kroatien auch aus anderen Gründen gelten?

Ja, ein Fahrverbot kann als Nebenstrafen bei Verkehrsverstößen verhängt werden. Wann das der Fall ist, zeigt die Tabelle auf.

Ist ein kroatisches Fahrverbot in Deutschland gültig?

Nein, ein Fahrverbot aus Kroatien kann nicht nach Deutschland übertragen bzw. vollstreckt werden. Das ist nur für Bußgelder ab 70 Euro möglich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
PKW oder LKW: Ein Fahrverbot in Kroatien hat viele Gründe
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.