Bußgeldstellen NRW

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Hier finden Sie eine Liste aller regionalen Bußgeldstellen in Nordrhein-Westfalen (NRW), die es sich zur Aufgabe gemacht haben, alle Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr des Bundeslandes NRW zu verfolgen und zu ahnden.

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat einiges zu bieten. Neben idyllischen Bootsfahrten oder entspanntem Sonnenbaden am Ufer einer der Talsperren im Bergischen Land, können Sie in der Eifel wunderbar wandern. Natürlich lockt auch der Movie Park Germany jedes Jahr zahlreiche Besucher nach NRW, die natürlich auch auf den Bundesstraßen mit ihren Fahrzeugen unterwegs sind. Nicht zuletzt deshalb sind auch in diesem Bundesland Verkehrsdelikte keine Seltenheit.

Möchten Sie Ihre Angelegenheiten mit einer der zuständigen regionalen Bußgeldstellen oder der zentralen Bußgeldstelle des Bundeslandes NRW persönlich klären, können Sie die dazu erforderlichen Kontaktdaten der folgenden Tabelle entnehmen.

Buß­geld­stel­leA­dres­seKontakt
Städte­re­gion Aa­chenOrd­nungs­amt
Ge­schwin­dig­keits­über­wach­ung

Zol­lern­straße 20
52070 Aachen

An­sprech­part­nerin
Frau Babnik-Samodol (Arbeits­gruppen­leiterin)
Telefon:
0241/51982-266
Fax:
0241/51982-675
E-Mail:
Verkehrsueberwachung@staedteregion-aachen.de

Homepage
www.staedteregion-aachen.de
Stadt Arns­bergBuß­geld­stelle
Rat­haus­platz 1
59759 Arnsberg

An­sprech­partner
Herr Weber
Telefon:
02932/201-1809
Fax:
02932/201-771809
E-Mail:
mathias.weber@arnsberg.de

Homepage
www.arnsberg.de
Stadt BonnOrd­nungs­widrigkeiten
Berliner Platz 2
53111 Bonn
Telefon:
0228/77-6077
Fax:
0228/779619800
E-Mail:
stvo@bonn.de

Homepage
www.bonn.de
Kreis Bor­kenBuß­geld­stelle
Burloer Str. 93
46325 Borken

Post­an­schrift
Kreis Borken
Fach­bereich Ver­kehr
46322 Borken

An­sprech­partner
Herr Art­mann (Ab­teilungs­leitung)
Telefon:
02861/82-2066
E-Mail:
j.artmann@kreis-borken.de

Homepage
www.kreis-borken.de
Stadt Bott­ropBuß­geld­stelle
Am Eick­holts­hof 24
46236 Bott­rop
Telefon:
02041/7030
E-Mail:
bussgeldstelle@bottrop.de

Homepage
www.bottrop.de
Kreis Coes­feldStraßen­verkehr
Kreuz­weg 27
48249 Dülmen

Post­an­schrift
Kreuz­weg 27
48249 Dülmen

An­sprech­partnerin
Frau Espen­diller
Telefon:
02594/9436-3528
Fax:
02594/9436-3599
E-Mail:
Ulrike.Espendiller@kreis-coesfeld.de

Homepage
www.kreis-coesfeld.de
Land­kreis Lip­peVer­kehrs­über­wach­ung
Felix-Fechen­bach-Str. 5
32756 Det­mold
Telefon:
05231/62-1800
Fax:
05231/62111
E-Mail:
bussgeldstelle@kreis-lippe.de

Homepage
www.kreis-lippe.de
Stadt Duis­burg Bürger- und Ord­nungs­amt
König­straße 63-65
47051 Duis­burg
Telefon:
0203/283-0
Fax:
0203/283-4148
E-Mail:
ordnungsamt@stadt-duisburg.de

Homepage
www.duisburg.de
Kreis Dü­renStraßen­ver­kehrs­amt
Kölner Landstr. 271
52351 Düren
Telefon:
02421/22-2901 (oder -2902)
Fax:
02421/938221
E-Mail:
amt36@kreis-dueren.de

Homepage
www.kreis-dueren.de
Stadt­verwal­tung Düssel­dorfBuß­geld­stelle
Erk­rather Straße 1-3
40200 Düssel­dorf
Telefon:
0211/89-91
Fax:
0211/89-29106
E-Mail:
bussgeldstelle@duesseldorf.de

Homepage
www.duesseldorf.de
Stadt Es­senBuß­geld­stelle (Ver­kehrs­ord­nungs­widrig­keiten)
Rat­haus

Porsche­platz 1
45127 Es­sen

An­sprech­partnerin
Frau Kuhl­mann (Grup­pen­leitung)
Telefon:
0201/88-32332
Fax:
0201/88-32399
E-Mail:
bussgeldstelle@ordnungsamt.essen.de

Homepage
www.essen.de
Kreis Eus­kir­chenBuß­geld­stelle
Jülicher Ring 32
53879 Eus­kirchen

Post­anschrift
Kreis­haus Eus­kirchen
53877 Eus­kirchen

Ansprechpartner
Herr Esser (Teamkoordination)
Telefon:
02251/15-588
E-Mail:
nur per Onlineformular

Homepage
www.kreis-euskirchen.de
Stadt Gel­sen­kir­chenBuß­geld­stelle
Bochumer Straße 12-16
45879 Gelsen­kirchen

An­sprechpartner
Herr Vock­eroth (Ab­teilungs­leiter)
Telefon:
0209/169-2557
Fax:
0209/169-3531
E-Mail:
rechtsreferat@gelsenkirchen.de

Homepage
www.gelsenkirchen.de
Gü­ters­loh
Haus­an­schrift

Kreis­haus Güters­loh - Bauteil 7
Herze­brocker Straße 140
33334 Güters­loh

Post­an­schrift
Kreis Güters­loh
33324 Güters­loh

An­sprech­partner:
Michael Haft­mann
Niels Wilk
Telefon:
05241 85 1200
Fax:
05241 85 31200
E-Mail:
abt22@gt-net.de

Homepage
www.kreis-guetersloh.de/
Kreis Heins­bergOrd­nungs­amt
Kreis­ver­wal­tung

Valken­burger Straße 45
52525 Heins­berg

An­sprech­partnerin
Frau Hänz­chen (Kreis­ver­wal­tung)
Telefon:
02452/13-3223
Fax:
02452/13-3295
E-Mai:l
nur per Onlineformular

Homepage
www.kreis-heinsberg.de
Stadt KölnBuß­geldan­gelegen­heiten
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln

Post­an­schrift
Post­fach 10 35 64
50475 Köln
Telefon:
0221/221-0
Fax:
0221/221-21825
E-Mail:
bussgeldstelle@stadt-koeln.de

Homepage
www.stadt-koeln.de
Stadt­ver­wal­tung Kre­feldBuß­geld­stelle
Hansa­straße 32
47799 Kre­feld

An­sprech­partner
Herr Lieser (Leitung)
Telefon:
02151/86-2201
Fax:
02151/86-2325
E-Mail:
fb32@krefeld.de

Homepage
www.krefeld.de
Stadt­ver­wal­tung Le­ver­ku­senZen­trale Buß­geld­stelle
Miseloh­estr. 4
51379 Lever­kusen

Post­an­schrift
Stadt­ver­waltung
Postfach 10 11 40
51311 Lever­kusen

An­sprech­partnerin
Frau Aul­bach
Telefon:
0214/406-3061
Fax:
0214/406-3099
E-Mail:
30-A1@stadt.leverkusen.de

Homepage
www.leverkusen.de
Kreis Mett­mannHausan­schrift
Buß­geld­stelle

Ver­waltungs­gebäude 1
Düssel­dorfer Straße 26
40822 Mett­mann

Post­an­schrift
Post­fach
40806 Mett­mann
Telefon:
02104/99-1535
02104/99-1536 (bei einem Einspruch)
Fax:
02191/16-3261
E-Mail:
bussgeldstelle@kreis-mettmann.de

Homepage
www.kreis-mettmann.de
Stadt­ver­wal­tung Mön­chen­glad­bachVe­rkehrs­ord­nungs­wi­drig­keiten (Buß­geld­stelle)
Rhein­straße 70
41065 Mön­chen­glad­bach

An­sprech­partner
Herr Brei­mer
Telefon:
02161/25-6130
Fax:
02161/25-6199
E-Mail:
bussgeldstelle@moenchengladbach.de

Homepage
www.moenchengladbach.de
Stadt­ver­wal­tung Mül­heim an der RuhrBuß­geld und Ver­kehr
Am Rat­haus 1
45468 Mül­heim an der Ruhr

An­sprech­partner
Herr Lade­macher
Telefon:
0208/455-3271
Fax:
0208/455-3188
E-Mail:
nur per Onlineformular

Homepage
www.muelheim-ruhr.de
Stadt Müns­terOrd­nungs­amt
Klemens­straße 10
48143 Münster

Post­anschrift
Stadt Münster
Ord­nungs­amt
48127 Münster
Telefon:
0251/492-1111
E-Mail:
ordnungsamt@stadt-muenster.de

Homepage
www.stadt-muenster.de
O­ber­ber­gisch­er KreisZen­trale Buß­geld­stelle
Moltke­straße 42
51643 Gum­mers­bach

An­sprech­partner
Herr Leise­ring
Telefon:
02261/88-3009
Fax:
02261/88-972-3009
E-Mail:
detlef.leisering@obk.de

Homepage
bis.obk.de
Stadt O­ber­hau­senFach­bereich Ord­nungs­widrigkei­ten
Schwartz­straße 72
46045 Ober­hausen

An­sprech­partner
Herr Schäfer (Fach­bereichs­leitung)
Telefon:
0208/825-2742
Fax:
0208/825-5302
E-Mail:
Ordnungswidrigkeiten@oberhausen.de

Homepage
www.oberhausen.de
Kreis Reck­ling­hau­senBuß­geld­stelle
Kurt-Schu­macher-Allee 1
45657 Reckling­hausen

Post­anschrift
Kreis Borken
Fach­bereich Ver­kehr
46322 Borken

An­sprech­partnerin
Frau Selka (Ress­ort­leiterin)
Telefon:
02361/53-5036
Fax:
02361/53-5239
E-Mail:
Ordnungsamt@kreis-re.de

Homepage
www.kreis-re.de
Stadt­ver­wal­tung Rem­scheidStras­sen­verkehrs­angelegen­heiten
Ver­waltungs­gebäude Dienst­leistungs­zentrum
Elber­felder Straße 36
42853 Rem­scheid
Telefon:
02191/16-00
Fax:
02191/16-3261
E-Mail:
Bussgeldstelle@remscheid.de

Homepage
www.remscheid.de
Rhein-Erft KreisVerkehrs­ordnungs­widrig­keiten
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Berg­heim

An­sprech­partnerin
Frau Baran (Team­leitung)
Telefon:
02271/83-3221
Fax:
02271/83-2387

Homepage
www.rhein-erft-kreis.de
Rhei­nisch-Ber­gisch­er KreisBuß­geld­stelle
Am Rübe­zahlwald 7
51469 Bergisch Glad­bach

An­sprech­partnerin
Frau Roß
Telefon:
02202/13-2100
Fax:
02202-13-102596
E-Mail:
nur per Onlineformular

Homepage
www.rbk-direkt.de
Rhein-Kreis NeussBuß­geld­behörde
Auf der Schanze 1
41515 Greven­broich (Stad­tmitte)
Telefon:
02181/601-3640
Fax:
02181/601-3699
E-Mail:
bussgeldstelle@rhein-kreis-neuss.de

Homepage
www.rhein-kreis-neuss.de
Rhein-Sieg-KreisBuß­geld­stelle
Rat­haus­allee 10
53757 Sankt Augustin

Post­fach
15 51

An­sprech­partner
Herr Mück (Sach­gebiets­leiter)
Telefon:
02241/13-2697
Fax:
02241/13-3189
E-Mail:
hans-walter.mueck@rhein-sieg-kreis.de

Homepage
bis.rhein-sieg-kreis.de
Stadt­ver­wal­tung So­lin­genBuß­geld­stelle
Ver­waltungs­gebäude
Bonner Straße 100
Eingang Lang­hans­straße 6
42697 Sol­ingen

An­sprech­partner
Herr Linden (Ab­teilungs­leiter)
Telefon:
0212/290-6408
Fax:
0212/290-6492
E-Mail:
bussgeldstelle@solingen.de

Homepage
www2.solingen.de
Kreis Stein­furtStraßen­ver­kehrsamt
Tecklen­burger Str 10
48565 Stein­furt
Telefon:
02551/69-1305
Fax:
02551/69-1301
E-Mail:
post@kreis-steinfurt.de

Homepage
www.kreis-steinfurt.de
Land­kreis Vier­senAbtei­lung Verkehrs­sicherung
Rat­haus­markt 3
41747 Viersen

An­sprech­partner
Herr Brandes (Ver­kehrs­ordnungs­widrig­keiten)
Telefon:
02162/39-1380
Fax:
02162/39-1364
E-Mail:
ordnungsamt@kreis-viersen.de

Homepage
www.kreis-viersen.de
Kreis Wa­ren­dorfStraßen­verkehrs­amt
Walden­burger Str. 2
48231 Waren­dorf

Post­anschrift
Postfach 11 05 61
48207 Waren­dorf

An­sprech­partnerin
Frau Becker
Telefon:
02581/53-3620
Fax:
02581/53-3698
E-Mail:
Barbara.Becker@kreis-warendorf.de

Homepage
www.kreis-warendorf.de
Stadt­ver­wal­tung Wup­per­talZentrale Buß­geld­stelle
Johannes-Rau-Platz 1
42275 Wup­pertal

An­sprech­partner
Herr Bergen­thal
Telefon:
0202/563-5743
Fax:
0202/563-788421
E-Mail:
andreas.bergenthal@stadt.wuppertal.de

Homepage
www.wuppertal.de

Wer kümmert sich um Verkehrsordnungswidrigkeiten in NRW?

Eine regionale Bußgeldstelle in NRW hat bestimmte Fristen.
Eine regionale Bußgeldstelle in NRW hat bestimmte Fristen.

Die zentrale Bußgeldstelle von NRW befindet sich in Gütersloh. Diese kümmert sich vorwiegend um Verstöße im Straßenverkehr, die auf den Bundesautobahnen stattfinden. Alle anderen Vergehen oder Ordnungswidrigkeiten, die außerhalb der Autobahnen stattfinden, übernehmen die zahlreichen regionalen Bußgeldstellen, aber auch die Polizei hilft beispielsweise beim Sammeln von Beweismitteln. Eine ähnliche Aufteilung ist beispielsweise bei den Bußgeldstellen in Sachsen zu finden.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Zentrale Bußgeldstelle Gütersloh: Aufgabenbereiche

Bußgelder und Punkte in Flensburg werden sowohl für den ruhenden als auch den fließenden Verkehr verhängt. Letztere sind unter anderem Geschwindigkeitsüberschreitungen, Rotlichtverstöße oder das Handy während der Fahrt zu benutzen. Aber auch das Fahren ohne Sicherheitsgurt, unkorrektes Verhalten bei einem Unfall, falsche Sicherung der Ladung am LKW und Verstöße gegen Lenk-und Ruhezeiten zählen dazu. Mängel am Fahrzeug oder falsches Parken zählen zu Vergehen im ruhenden Straßenverkehr.

Je nach Schwere der Tat werden Geldstrafen in Form von Verwarnungsgeldern oder Bußgeldern verhängt. Aber selbstverständlich gibt es bei schwereren Verstößen auch Punkte, die Sie beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg jederzeit abfragen können. Besonders mit den Punkten sind weitere Strafen gekoppelt, da zu viele davon beispielsweise zu Fahrverboten oder gar einem Fahrerlaubnisentzug führen können.

Wie hoch genau also die Geldbuße ist, hängt vom individuellen Vergehen ab. Als Grundlage dafür dient der aktuelle Bußgeldkatalog.

Verwarnungsgeld vs. Bußgeld

Die zentrale Bußgeldstelle in NRW hat ihren Sitz in Gütersloh.
Die zentrale Bußgeldstelle in NRW hat ihren Sitz in Gütersloh.

Die zentrale Bußgeldstelle in NRW sowie die regionalen Bußgeldstellen haben das Recht, nach gründlichem Ermessen und natürlich in Abhängigkeit von den Bestimmungen des offiziellen Bußgeldkatalogs, dem Verkehrssünder Verwarnungsgelder anzubieten.

Das gilt allerdings nur für kleinere Verstöße im Straßenverkehr. Solch ein Verwarnungsgeld kann sich in einem Rahmen von 5 bis 55 Euro bewegen. Das Angebot kann in schriftlicher oder mündlicher Form erfolgen. Wird das angebotene Verwarnungsgeld akzeptiert und bezahlt, gilt der jeweilige Fall als abgeschlossen.

Vor allem für den Geldbeutel ist das positiv, denn hierbei werden keine Gebühren berechnet. Ist der Betroffene damit nicht einverstanden oder zahlt den Betrag nicht binnen zwei Wochen, dann wird in der Regel ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Ziehen Ordnungswidrigkeiten eine Geldsumme von 60 Euro oder mehr nach sich, dann stehen ein Bußgeldverfahren dafür an. Im Gegensatz zum Verwarnungsgeld können hierbei dann noch Punkte in Flensburg hinzukommen – und gegebenenfalls ein Fahrverbot. Auch mit Gebühren und Auslagen sollten Sie rechnen. Die genaue Summe, die Sie an die betreffende Bußgeldstelle in NRW zahlen müssen, können Sie Ihrem Bußgeldbescheid entnehmen.

Achtung: Selbstverständlich können Sie Einspruch dagegen einlegen. Die Frist dafür beträgt zwei Wochen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
{ 2 Kommentare… add one }
  • Julian 23. Mai 2017, 10:24

    Aktenzeichen …
    Ich weiß nicht, ob ich meine richtige Nummer eingegeben habe, damit sie mich erreichen können.

    Laut Ihrer email, haben sie nämlich schon versucht mich zu erreichen, aber ich habe keinen Anruf erhalten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Julian

    • bussgeld-info.de 24. Mai 2017, 9:47

      Hallo Julian,

      wir sind nicht die Behörde. Sie sollten sich an diese wenden.

      Ihr Bussgeld-Info Team

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.