Bußgeldkatalog: Tunnel

Die Tabelle des Bußgeldkatalogs 2017 zeigt Bußgelder und Punkte, die Sie erhalten, wenn Sie sich nicht an die Vorschriften vor und im Tunnel halten. Die Benutzung des Abblendlichts im Tunnel ist besonders wichtig, sowie das richtige Fahrverhalten und eine vorschriftsgemäße Beladung.

TatbestandBußgeldPunkte
Kein Abblendlicht im Tunnel benutzt10 EUR
...mit Gefährdung15 EUR
...es kam zum Unfall35 EUR
In einem Tunnel gewendet 60 EUR1
...mit Gefährdung75 EUR1
...es kam zum Unfall90 EUR1
In einer Nothalte- und Pannenbucht gehalten 20 EUR
In einer Nothalte- und Pannenbucht geparkt 25 EUR
In einen Autobahntunnel gefahren, obwohl die Ladung teilweise höher als 4 Meter war, sodass die automatische Höhenkontrolle ausgelöst und die Fahrtrichtung gesperrt wurde 160 EUR
In einen Autobahntunnel gefahren, obwohl das Fahrzeug höher als 4 Meter war, sodass die automatische Höhenkontrolle ausgelöst und die Fahrtrichtung gesperrt wurde 240 EUR

Tunnel in Deutschland – Infos und Vorschriften

Längster Tunnel in Deutschland ist der Rennsteigtunnel - ein Autobahntunnel bei Jena.

Längster Tunnel in Deutschland ist der Rennsteigtunnel – ein Autobahntunnel bei Jena.

Das Nichteinhalten der Vorschriften im Tunnel hat schwerwiegende Folgen. Verkehrsteilnehmer können weder ausweichen, noch wenden.

Daher ist es besonders wichtig, dass Sie sich an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, um die Kontrolle über Ihr Fahrzeug zu behalten. Auch Staus im Tunnel bieten ein hohes Gefahrenpotenzial. Ereignet sich ein Unfall, erreichen Rettungswagen den Unfallort angesichts der Enge im Tunnel nur schwer.

Tunnel dienen dazu, Strecken abzukürzen oder sie entstehen, weil es die örtlichen Gegebenheiten nicht anders zulassen. Außerdem schützen sie in der Stadt vor Lärm und Abgasen. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie sich richtig in einem Tunnel verhalten und erfahren Sie, mit welchen Bußgeldern und Punkten Sie rechnen müssen. Schalten Sie das Abblendlicht nicht ein, droht ein Bußgeld von 10 Euro, wenden Sie in einem Tunnel, müssen Sie mit einem Bußgeld von 60 Euro und 1 Punkt in Flensburg rechnen.

Längster Autobahntunnel Deutschlands? Der Rennsteigtunnel. Und welcher Autobahntunnel der Schweiz ist der bekannteste?

Längster Tunnel Deutschlands ist der Rennsteigtunnel in Thüringen mit 7.916 Metern. Er zählt zu den sichersten Tunneln Europas. Auch der Jagdbergtunnel in Thüringen, ein Autobahntunnel bei Jena, ist sehr bekannt. Der Gotthard-Basistunnel ist längster Tunnel der Schweiz. Er ist mit 57 Kilometern der längste Eisenbahntunnel der Welt. Er wurde im Juni 2016 eröffnet.

Ein weiterer Autobahntunnel in Deutschland ist der Tunnel bei Lövenich, Köln. Er gilt als Problemtunnel, da oft kilometerlange Staus entstehen und Ampelschaltungen nicht funktionieren. Im Britzer Tunnel hingegen steht ein Blitzer, der mit Infrarot misst, sodass Autofahrer das Blitzen nicht bemerken. Der Tunnel in Berlin Neukölln bringt über 2 Millionen Euro Bußgeld pro Jahr ein. Der Burgholztunnel besitzt keine Blitzer. Dieser Straßentunnel führt bei Wuppertal von der A1 zur A46.

So verhalten Sie sich im Tunnel

Die Tunnel in Deutschland gelten als die sichersten der Welt. Mit dem richtigen Fahrverhalten können Autofahrer neben den gegebenen baulichen Sicherheitsstandards ebenfalls zur Sicherheit im Tunnel beitragen.

In einem Tunnel müssen Sie das Abblendlicht einschalten.

In einem Tunnel müssen Sie das Abblendlicht einschalten.

Verhalten vor dem Tunnel:

  • Schalten Sie den Verkehrsfunk ein.
  • Setzen Sie die Sonnenbrille ab.
  • Beachten Sie Ampeln und Verkehrszeichen.

Verhalten im Tunnel:

  • Schalten Sie das Abblendlicht ein.
  • Fahren Sie nicht rückwärts und wenden Sie nicht.
  • Fahren Sie rücksichtsvoll und achten Sie aufmerksam auf alle Verkehrsteilnehmer.
  • Halten Sie sich an die vorgegeben Geschwindigkeitsbegrenzungen.
  • Halten Sie während des Fahrens und bei Stau ausreichend Abstand, um Auffahrunfälle zu vermeiden.
  • Beachten Sie jederzeit die Ampeln und Verkehrszeichen.
  • Halten Sie das Rechtsfahrgebot ein und orientieren Sie sich anhand der Fahrstreifenbegrenzung am rechten Fahrbahnrand.
  • Achten Sie auf die Sicherheitsvorrichtungen des Tunnels und halten Sie nur im Notfall.

Das Verkehrszeichen 327, welches einen Tunnel ankündigt, ist ein blau-weißes, rechteckiges Verkehrszeichen. In der Mitte befindet sich ein schwarzes Symbol für den Tunnel.

Blitzer im Tunnel

In einem Straßentunnel in Deutschland befindet sich oftmals ein Blitzer. Das Ziel ist, dass Autofahrer die angegebenen Höchstgeschwindigkeiten im Tunnel einhalten. Für den Tunnel gibt es keine spezifischen Bußgelder. Es kommt vielmehr darauf an, ob sich der Tunnel inner- oder außerorts befindet.

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.