Autogeräusche: Worauf können sie hindeuten?

Von Vitali U.

Letzte Aktualisierung am: 4. April 2024

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Welche Autogeräusche können was bedeuten?
Welche Autogeräusche können was bedeuten?

Sie versetzen viele Laien immer wieder in Angst und Schrecken: unerklärliche Autogeräusche. Und unsere Fahrzeuge halten eine ganze Palette an Geräuschen für uns bereit, die wir uns – oftmals völlig ratlos – anhören und hoffen, dass sie nichts Schlimmes bedeuten und nichts Wichtiges defekt ist.

So manches Auto macht Geräusche im Stand, ein anderes gibt laute Motorgeräusche von sich und wieder ein anderes macht Klopfgeräusche oder Klappergeräusche. Beim Auto auftretende, untypische Fahrgeräusche können den Besitzer einige Nerven kosten. Wann besteht aber wirklich Handlungsbedarf?

FAQ: Autogeräusche

Was ist, wenn das Auto komische Geräusche macht?

Autogeräusche können sehr vielfältig sein. Von Quietschen bis hin zu Klappern ist alles vertreten. Die Geräusche können harmlos oder auch bedenklich sein. Sind Sie unsicher, sollten Sie lieber eine Werkstatt aufsuchen.

Was gibt es für Autogeräusche?

In manchen Fällen gibt das Auto ein Quietschen oder einen Pfeifton von sich. Andere Autos klappern, brummen, klackern oder stoßen ein röhrendes Geräusch aus. Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten, sollten Sie kein für Ihr Fahrzeug ungewöhnliches Geräusch ignorieren.

Warum quietscht mein Auto beim Fahren?

Wenn ein Auto beim Fahren oder beim Lenken quietscht, könnte das ein Hinweis darauf sein, dass der Keilriemen verschlissen oder lose ist. Ein verschlissener Keilriemen muss ausgetauscht werden, da ansonsten die Gefahr bestünde, einen Unfall zu verursachen.

Welche Autogeräusche gibt es?

Autos können quietschen, pfeifen, klappern, klackern, brummen. Zudem können sie dröhnende, röhrende Geräusche ausstoßen. Für eine sichere Straßenbenutzung ist ein intaktes Fahrzeug unerlässlich. Finden Sie also am besten schnellstmöglich die Ursache der Geräusche und beheben das Problem.

Autogeräusche lokalisieren und erkennen

Möchten Sie nicht direkt eine Werkstatt aufsuchen, sondern erst einmal selbst schauen, welchen Hintergrund das Autogeräusch haben könnte, ist es in vielen Fällen hilfreich, eine ruhige Fahrstrecke – also keine Autobahn – auszuwählen, auf der Sie das Geräusch richtig hören und sich darauf konzentrieren können.

Haben Sie selbst keinerlei Kfz-Wissen, macht es möglicherweise Sinn, einen Freund oder Bekannten, welcher sich in diesem Bereich auskennt, um Unterstützung zu bitten. Vielleicht gelingt es Ihnen gemeinsam, die Geräusche von Ihrem Auto zu beurteilen. Haben Sie eine ruhige Strecke gewählt, auf der Sie nicht durch Verkehrslärm abgelenkt sind, überprüfen Sie, welche Situation das Autogeräusch auslöst. Auslöser können unter anderem folgende sein:

Autogeräusche: erkennen und lokalisieren.
Autogeräusche: erkennen und lokalisieren.
  • Das Auto macht laute Geräusche beim Fahren
  • Das Auto macht Geräusche beim Gasgeben
  • Das Auto macht Geräusche beim Lenken
  • Das Auto macht Geräusche nach dem Abstellen des Motors
  • Das Auto macht Geräusche beim Anfahren
  • Das Auto macht Geräusche beim langsam Fahren
  • Das Auto macht Geräusche beim Bremsen

Haben Sie erkannt, in welcher Situation die Autofahrgeräusche auftreten, können Sie nun weiter vorgehen und das Auto in eine Werkstatt bringen oder das Problem selbst beheben.

Neben dem Autogeräusch kann Ihr Kfz Sie außerdem mittels Kontrollleuchten auf mögliche Fehler hinweisen.

Autogeräusche: Welches Geräusch könnte worauf hindeuten?

Nicht nur der Auslöser des Geräuschs kann Ihnen Aufschluss über ein mögliches Problem Ihres Fahrzeugs geben, sondern auch das Geräusch selbst. Ist es der Motor oder sind es doch die Bremsen? Was ist die Ursache? Und sollte ich mein Fahrzeug lieber in die Werkstatt bringen? Fragen über Fragen. Im Folgenden finden Sie ein paar Hinweise zu den möglichen Ursachen einzelner Fahrgeräusche.

Autogeräusche: In einer Werkstatt können Ursachen gefunden werden.
Autogeräusche: In einer Werkstatt können Ursachen gefunden werden.

Ein Pfeifgeräusch, das ein Auto ausstößt, kann bedeuten, dass sich im Getriebe nicht mehr ausreichend Öl befindet. Sollte das der Fall sein, ist es wichtig, zeitnah zu prüfen, ob und weshalb das Auto Getriebeöl verloren hat.

Klappergeräusche können unter anderem beim Schalten auftreten. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass ein Auspuffgummi lose oder sogar gänzlich gerissen ist.

Wenn das Auto beim Überfahren von Schlaglöchern oder Ähnlichem klappert, sind möglicherweise ausgeschlagene Stoßdämpfer, Querlenker oder Stabilisatoren Schuld.

Quietscht das Auto beim Fahren oder beim Lenken, ist möglicherweise der Keilriemen schuld. Sofern er lediglich lose ist, ist es ausreichend, ihn neu zu spannen. Ist er allerdings verschlissen, sollte er zeitnah erneuert werden.

Ein dröhnendes Geräusch beim Fahren könnte auf einen undichten Auspuff hindeuten. Kleinere Löcher können oftmals ohne Weiteres mit einer speziellen Paste abgedichtet werden. Handelt es sich jedoch um größere oder sehr viele Löcher, muss der Auspuff getauscht werden.

Klackert der Motor während der Fahrt, könnte das ein Hinweis auf abgenutzte Hydrostößel sein.

Brummt das Auto beim Lenken, kann das darauf hindeuten, dass das Radlager defekt ist.

Ganz gleich, welches Geräusch Ihr Auto macht: Sollten Sie sich nicht auskennen und das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, ist es in jedem Fall ratsam, auf Nummer Sicher zu gehen und eine Werkstatt aufzusuchen. Dort können sich Experten mit den Autogeräuschen auseinandersetzen, die Ursache finden und das Problem beheben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Autogeräusche: Worauf können sie hindeuten?
Loading...

Über den Autor

Male Author Icon
Vitali U.

Vitali ist seit 2016 Redakteur auf bussgeld-info.de. Seine Karriere begann er nach dem Abschluss seines Studiums der Rechtswissenschaften an einer renommierten Universität in Deutschland. Seitdem hat er sich auf das Thema Verkehrsrecht spezialisiert und sein Wissen durch eine einschlägige Ausbildung vertieft.

{ 0 comments… Kommentar einfügen }

Kommentar hinterlassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2024 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.