Autonomes Fahren: Die Autos der Zukunft

Was sind autonome Autos?

Selbstfahrende Autos sind die Fahrzeuge der Zukunft.
Selbstfahrende Autos sind die Fahrzeuge der Zukunft.

Unter autonomen oder selbstfahrenden Autos versteht man Fahrzeuge, die ohne Unterstützung eines menschlichen Fahrers am Straßenverkehr teilnehmen.

Dabei übernimmt das Auto eigenständig Aufgaben wie Spurwechsel, Einparken und Bremsen. Der Prozess nennt sich dann automatisiertes oder autonomes Fahren. Die Entwicklung zu vollständig automatisierten Fahrzeugen findet schrittweise statt.

Stufen des Autonomen Fahrens

Durch den Grad der Automatisierung des Fahrens lässt sich das autonome Fahren in vier Stufen einordnen:

Stufe 1: assistiertes Fahren
Beim assistierten Fahren wird der Fahrer durch verschiedene Vorrichtungen beim Fahren unterstützt, wie zum Beispiel durch Tempomat, Abstandsregler, Spurhalteassistent oder Parkassistent. Diese Technik ist für viele Neuwagen verfügbar.

Stufe 2: teilautomatisiertes Fahren
Auf Autobahnen und bei anderen einfachen Verkehrssituationen ist das teilautomatisierte Fahren heute bereits möglich. Dabei übernimmt das Auto Aufgaben wie Lenken, Beschleunigen und Bremsen eigenständig unter der Überwachung des Fahrers.

Stufe 3: hochautomatisiertes Fahren
Während des hochautomatisieren Fahrens muss der Fahrer das System nicht mehr dauerhaft beaufsichtigen. Unter bestimmten Voraussetzungen fährt das Auto vollkommen eigenständig, bei Veränderungen der Verkehrssituation wird der Fahrer aber aufgefordert die Kontrolle über das Fahrzeug wieder zu übernehmen. Hochautomatisierte Autos werden frühestens 2020 erwartet.

Stufe 4: vollautomatisiertes Fahren
Frühestens ab 2025 oder 2030 sollen durch die vollautomatisierten Autos aus Fahrern Passagiere werden. Unter jeder Bedingung sollen diese Autos vollständig eigenständig agieren und ohne jede Überwachung auskommen.

Wie funktionieren autonome Autos?

Das Auto der Zukunft benötigt eine Vielzahl an Sensoren sowie Mess- und Auswertungsinstrumente. So verstecken sich in den selbstfahrenden Autos Radar- und Ultraschallsensoren, die unter anderen die toten Winkel überprüfen, ebenso wie Lidar-Sensoren. Dies sind auf Lasern basierende Systeme, die Objekt und Hindernisse in der Ferne erfassen.

Ergänzend dazu überwachen Kameras ständig den vorausfahrenden Straßenverkehr. Die durch die Technik gewonnenen Daten werden dann mit sehr detaillierten Navikarten und aktuellen Verkehrsmeldungen online ergänzt, wodurch der Bordcomputer mögliche Gefahrensituationen vermeiden und gegebenenfalls umfahren kann.

Bevor das autonome Fahren tatsächlich alltagstauglich wird, sind lange Testphasen notwendig. Viele Millionen Testkilometer müssen die Fahrzeuge der Zukunft absolvieren, alle Eventualitäten müssen getestet und bestanden werden. Das System im Fahrzeug muss unter allen Bedingungen ausfallfrei arbeiten.

Welche Probleme müssen noch gelöst werden?

Die selbstfahrenden Autos bereiten ihren Entwicklern noch einige Probleme, welche vor einer Markteinführung unbedingt gelöst werden müssen. So haben die Autos der Zukunft zum Beispiel noch Schwierigkeiten bei der korrekten Einschätzung der Geschwindigkeit anderer Verkehrsteilnehmer.

Eine weitere Herausforderung des autonomen Fahren ist die Weiterentwicklung im Bereich der Kameras und Sensoren. Denn die Sensoren nehmen Schneefall oder starken Regen bei Tests auch als Hindernis wahr.

Wie reagieren autonome Autos bei Unfällen?
Wie reagieren autonome Autos bei Unfällen?

Ebenfalls problematisch sind wechselnde Lichtverhältnisse, diese überfordern noch die meisten Kameras, sodass Ampeln bei Gegenlicht nicht immer erkannt werden.

Offen ist ebenfalls die Frage wie die autonomen Autos bei unvermeidbaren Unfällen reagieren, wenn zum Beispiel ein Kind vor das Auto läuft und Bremsen nicht mehr möglich ist.

Bislang fehlen auch noch klare Stellungnahmen auf generelle Fragen sowie die Anpassung von Gesetzen und Regelungen:

  • Wer haftet bei den Unfällen der Autos ohne Fahrer? Wird der Besitzer oder Hersteller vom Auto zur Kasse gebeten?
  • Wer darf selbstfahrende Autos führen? Welche Führerscheinklasse wird benötigt oder dürfen auch Personen ohne Führerschein ein solches Fahrzeug führen?
  • Laut aktuellen Regelungen muss der Fahrer zu jeder Zeit ins Fahrgeschehen eingreifen können. Welchen Tätigkeiten dürfen dann nachgegangen werden, während das Auto selbstständig fährt?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.