Bußgeldkatalog: Computerschrott

Hier finden Sie die aktuellen Bußgeldkataloge 2017 für die einzelnen Bundesländer, die die Bußgelder definieren für das ordnungwidrige Entsorgen von Computerschrott:

BundeslandBußgeld für ordnungswidrige Entsorgung von Elektroschrott
Baden-Württemberg50 Euro bis 300 Euro
Bayern80 Euro bis 500 Euro
Berlin(keine Angaben)
Brandenburg37,50 Euro bis 300 Euro
Bremen150 Euro bis 2.500 Euro
Hamburg75 Euro bis 1.000 Euro
Hessen150 Euro bis 2.500 Euro
Mecklenburg-Vorpommern10 Euro bis 500 Euro
Niedersachsen150 Euro bis 2.500 Euro
Nordrhein-Westfalen50 Euro bis 300 Euro
Rheinland-Pfalz150 Euro bis 2.500 Euro
Saarland50 Euro bis 300 Euro
Sachsen150 Euro bis 2.500 Euro
Sachsen-Anhalt(keine Angaben)
Schleswig-Holstein50 Euro bis 300 Euro
Thüringen150 Euro bis 2.500 Euro

In deutschen Haushalten fällt nicht wenig Computerschrott an.

In deutschen Haushalten fällt nicht wenig Computerschrott an.

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) regelt im Allgemeinen das “Inverkehrbringen” und auch die Rücknahme von elektrischen und elektronischen Geräten. Darunter fällt also auch Computerschrott.

Unser Ratgeber soll Ihnen aufzeigen, wie Sie umweltschonend und gewinnbringend Ihren PC-Schrott entsorgen können. Denn es gilt einiges zu beachten, da diese Geräte aus vielen unterschiedlichen Teilen und Materialien besteht. Beim PC-Recycling können wertvolle Rohstoffe wie Gold und Kupfer wiederverwertet werden, die in den Platinen, Kabeln und Leiterplatten stecken.

Außerdem sollten Sie bedenken, Ihre Daten wirksam zu vernichten, bevor Sie eine Festplatte entsorgen. Erfahren Sie nun, wie das funktionieren kann!

Computer und Laptop entsorgen: So geht´s

Elektroschrott kann vom Verbraucher laut ElektroG beim Händler kostenlos abgegeben werden, sofern es sich nicht um zu große Geräte handelt. Bei größeren Händlern können Sie so Ihren Laptop entsorgen.

Oftmals bieten die Verkäufer Rabattaktionen an. So können die Kunden alte Computer entsorgen und zu günstigen Konditionen einen neuen mit nach Hause nehmen. Solche Aktionen sind meist zeitlich begrenzt. Es kann sich also lohnen, die Augen offen zuhalten, wenn Sie ihren PC entsorgen wollen.

Auch sind kommunale Sammelstellen eingerichtet, bei denen die Bürger ihren PC-Schrott loswerden können.

Die Webseiten der städtischen Reinigung oder des Ordnungsamtes sollten eine Liste mit lokalen Sammelstellen bereithalten. So finden Sie einen Ort für Ihren Elektro- und Computerschrott.

In den Sammelstellen werden die abgegebenen Geräte in fünf Gruppen eingeteilt, die sich nach verbauten Rohstoffen und Verwertungswegen gliedern.

Im Hausmüll dürfen Sie Ihren PC nicht entsorgen.

Im Hausmüll dürfen Sie Ihren PC nicht entsorgen.

Elektroschrott: Fünf Gruppen

  1. Automatische Ausgabe- und Haushaltsgeräte (beispielsweise Waschmaschinen)
  2. Kühl- und Klimageräte (etwa Klimaanlagen)
  3. Telekommunikations- und Informationsgeräte (Alte Handys und Computerschrott)
  4. Gasentladungslampen
  5. sonstige Geräte (Verschiedenes wie Kleingeräte, elektrisches Spielzeug, medizinische Maschinen etc.)

Hier werden die Teile auseinandergenommen und den entsprechenden Verwertungsketten zugeführt. So gelingt das PC-Recycling, ohne dass Sie die Geräte selbst auseinander nehmen müssen, wenn Sie Ihr Laptop oder Notebook entsorgen wollen.

Alte Disketten und Festplatten entsorgen

Alte Datenträger sollten mit Vorsicht beseitigt werden. Während Disketten und andere antiquierte Datenträger vielleicht keine sensiblen Daten enthalten, sieht es bei den meisten Festplatten anders aus.

Es reicht nicht, die Daten auf der Festplatte zu löschen. Sie sollten das Speichermedium formatieren und zusätzlich überschreiben. Es gibt verschiedene Programme, die dies bewerkstelligen. Diese Software überschreibt Ihre Fotos und andere Daten mit Datenmüll.

In besonders sensiblen Fällen kann dieser Vorgang beliebig oft wiederholt werden. So können Sie sicher gehen, dass keine Wiederherstellungssoftware die ursprünglichen Daten extrahieren kann.

Alte Computer nicht entsorgen, sondern…

Aus vermeintlichem Computerschrott können neue PC entstehen. In Selbsthilfewerkstätten werden Kurse angeboten, die jeden dazu befähigen, aktiv PC-Recycling zu betreiben. So können Sie viele elektronische Geräte selbst reparieren, indem Sie lernen, wie Sie die Komponenten auseinandernehmen und verstehen können. Manchmal reicht es schon, wenn beispielsweise die Kabel ausgetauscht werden. So müssen Sie Ihren Laptop nicht gleich entsorgen, wenn er nicht anspringt.

Eine andere Möglichkeit ist, den PC-Schrott samt Kabel zu verkaufen. Bei Online-Börsen oder in Bastler-Geschäften können Sie so noch etwas Geld aus Ihrem Computerschrott machen. Die Ankaufspreise variieren je nach Zustand und Alter des Gerätes. Achten Sie hierbei jedoch besonders darauf, dass die effektive Überschreibung Ihrer Daten gewährleistet ist! Was die Händler nach dem Ankauf aus dem Schrott machen, ist eine andere Frage.

Was geschieht mit dem Computerschrott?

Die “Deutsche Stiftung Elektro-Altgeräte Register (stiftung ear)” wurde im Sinne des ElektoG gegründet und koordiniert deutschlandweit die Verteilung von Elektroschrott an die Verwertungsgesellschaften.

PC-Recycling soll die Umwelt schützen.

PC-Recycling soll die Umwelt schützen.

Hier wird der Computerschrott in seine Einzelteile zerlegt und oftmals geschreddert, um Metalle wie Kupfer oder Gold und andere Rohstoffe voneinander zu trennen. So wird im Recycling-Prozess dafür gesorgt, dass aus Abfall neue Bauteile entstehen.

Wenn Sie Ihren Laptop oder Computer entsorgen, indem Sie die Geräte an zwielichtige Geschäftemacher verkaufen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Schrott nach Afrika exportiert und dort auf riesigen und mittlerweile hochgradig kontaminierten Mülldeponien völlig unfachgerecht verarbeitet wird. Diese Methode ist extrem schädlich für die Umwelt und die Arbeiter, bei denen es sich nicht selten um Kinder handelt. Deshalb sollten Sie vorsichtig sein, wenn Ihnen der Ankauf von Elektro- oder Computerschrott angeboten wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.