Blitzer: Wie eine Fehlmessung entstehen kann

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Blitzer: Ist eine Fehlmessung möglich und welche Fehler können bei Blitzern auftreten?

Blitzer: Ist eine Fehlmessung möglich und welche Fehler können bei Blitzern auftreten?

Wie kommt beim Blitzer eine Fehlmessung zustande? Für Autofahrer auf deutschen Straßen sind sie Freund und Feind zugleich. Blitzer sorgen im Straßenverkehr für eine erhöhte Verkehrssicherheit aller beteiligten Verkehrsteilnehmer. Wird ein Fahrzeugführer geblitzt, soll dieser durch die Auferlegung von Sanktionen zur Vernunft gebracht werden.

Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen drohen je nach Höhe der überschrittenen Geschwindigkeit Bußgelder, Punkte in Flensburg oder gar ein Fahrverbot. Eine Blitzer-Fehlmessung könnte hingegen dafür sorgen, dass ein Bußgeldbescheid ungültig wird. Auch wenn es sich bei Blitzern um technische Geräte handelt, auch diese können Fehler machen. Doch wie kann beim Blitzer eine Fehlmessung entstehen?

Wieso funktionieren Blitzer nicht immer einwandfrei? Welche Fehler können bei Blitzern auftreten und welche sind besonders häufig? Was können Sie tun, wenn Sie sicher sind, dass ein Messfehler bei einem Blitzer vorliegt? All das erfahren Sie im Folgenden.

Wie können bei einem Blitzer Messfehler entstehen?

Bei einem Blitzer kann eine Fehlmessung auf verschiedene Weise entstehen. Nicht nur die Geräte an sich können Fehler bei den Messergebnissen verursachen. Letztendlich ist bei jeder Messung auch ein Mensch beteiligt, nämlich derjenige, der den Blitzer platziert und einstellt. Hier können Fehler genauso zustande kommen wie bei der Auswertung der Messergebnisse.

Wurden Geschwindigkeitswerte ermittelt, verlassen sich die Behörden in der Regel darauf, dass diese stimmen. In den meisten Fällen findet also keine genaue Überprüfung der Messwerte statt. Auch äußere Umstände können beim Blitzer eine Fehlmessung provozieren.

Blitzer: Fehler bei der Messung können auf verschiedene Weise entstehen.

Blitzer: Fehler bei der Messung können auf verschiedene Weise entstehen.

Installation der Blitzer

Zum einen können bei der Aufstellung der Messgeräte Fehler auftreten, wenn die Beamten zu wenig Kenntnisse über die vorschriftsmäßige Installation oder Bedienung von Messgeräten haben. Zum anderen kann es vorkommen, dass die Beamten nachlässig sind und nicht auf eine korrekte oder vollständige Installation der Blitzer geachtet wird. So kann bei einem Blitzer leicht eine Fehlmessung enstehen.

Fehler durch Messgeräte

Messgeräte können fehlerhaft bedient oder eingestellt werden. Eine falsche Einstellung kann dazu führen, dass Messdaten nicht eindeutig zugeordnet werden können. Bei gewissen Geräten kann außerdem eine Verzögerung des Auslösers auftreten.

Äußere Umstände

Witterungsbedingungen, das eigene Fahrzeug oder andere Fahrzeuge können Messergebnisse verfälschen oder Blitzerfotos uneindeutig machen und so beim Blitzer eine Fehlmessung verursachen. Befinden Sie beispielsweise mehrere Fahrzeuge im Radius des Blitzers, kann es durchaus dazu kommen, dass Messdaten nicht mehr eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können.

Typische Fehler, die bei Blitzern zu falschen oder nicht eindeutigen Messergebnissen führen können

Folgende Umstände können bei einem Blitzer eine Fehlmessung verursachen:

  • Die verantwortlichen Ordnungshüter wurden nicht ausreichend geschult, was zu Fehlern bei der Bedienung und der Aufstellung der Messgeräte führen kann.
  • Der Blitzer wurde in einem falschen Winkel zur Fahrbahn aufgestellt.
  • Das Messgerät wurde nicht vorschriftsmäßig geeicht.
  • Eine spiegelnde Oberfläche kann das Messergebnis verfälschen.
  • Mehrere Fahrzeuge auf einem Bild machen eine eindeutige Zuordnung unmöglich.
  • Die Sonneneinstrahlung kann die Messung beeinflussen und zu einem fehlerhaften Messergebnis führen.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Was kann ich bei einer Blitzer-Fehlmessung tun?

Sie wurden geblitzt und beim Blick auf den Tacho fällt Ihnen auf, dass Sie die zugelassene Geschwindigkeit nicht überschritten haben? Hier könnte eine Blitzer-Fehlmessung vorliegen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass bei der Messung etwas schiefgelaufen sein muss, können Sie Einspruch gegen den Bußgeldbescheid einlegen. Von allein wird die Straßenverkehrsbehörde in der Regel keine Messergebnisse untersuchen und Messfehler eingestehen.

Für einen Einspruch gegen einen Blitzer-Bescheid müssen Sie in der Regel keinen Anwalt einschalten. Allerdings kann ein Anwalt für Verkehrsrecht Sie umfassend beraten, Ihnen Ihre Erfolgsaussichten erläutern und, wenn es nötig ist, Akteneinsicht beantragen. So kann eine Blitzer-Fehlmessung aufgedeckt und Sie so vor unrechtmäßigen Sanktionen bewahrt werden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.