Bußgeldbescheid verloren – Was ist zu tun?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Was können Sie tun, wenn der Bußgeldbescheid im Durcheinander verloren geht?
Was können Sie tun, wenn der Bußgeldbescheid im Durcheinander verloren geht?

Wenn Sie sich nicht an die Regeln der Straßenverkehrsordnung halten – zum Beispiel einen Rotlichtverstoß begehen oder Ihr Auto überladen – bekommen Sie früher oder später einen Bußgeldbescheid zugestellt.

Vor allem wenn Sie gerade viel zu tun haben – beispielsweise einen Umzug planen oder beruflich stark eingespannt sind – kann es passieren, dass Sie vor lauter Stress wichtige Unterlagen oder einen Brief verlegen.

Was müssen Sie aber tun, wenn Sie einen Bußgeldbescheid verloren haben? Können Sie die im Bescheid enthaltenen Informationen, zum Beispiel die Kontodaten zur Überweisung des Bußgeldes, anderweitig erfragen? Diese und weitere Fragen werden in diesem Ratgeber beantwortet.

Wichtige Informationen des Bußgeldbescheids

Im Bußgeldbescheid werden Ihnen vielerlei wichtige Informationen mitgeteilt. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Angaben zur betroffenen Person und möglichen weiteren Beteiligten
  • Unter Umständen Name und Anschrift des Verteidigers
  • Angabe der Tat (mit Tatzeitpunkt und –ort)
  • Gesetzlicher Hintergrund und die angewandten Bußgeldvorschriften
  • Folgen, die die Tat nach zieht (Kosten für das Bußgeld in Euro, Fahrverbot, Punkte in Flensburg)
  • Die Zahlungsfrist
  • Die Bankverbindung der zuständigen Bußgeldstelle

Besonders wichtig ist das Aktenzeichen Ihres Falles, welches auf jedem Bußgeldbescheid angegeben ist. Möchten Sie die Strafe bezahlen und überweisen das Bußgeld an die Behörde, müssen Sie dieses stets angeben, damit die Zahlung auch wirklich Ihnen zugeordnet werden kann.

Müssen Sie den Führerschein für eine bestimmte Zeit abgeben, ist dies bei der zuständigen Behörde zu erledigen. In vielen Bundesländern können Sie das aber auch bei den Polizeidienststellen tun.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldbescheid verloren – Das können Sie tun

Wenn Sie den Bußgeldbescheid verloren haben, können Sie die zuständige Behörde kontaktieren.
Wenn Sie den Bußgeldbescheid verloren haben, können Sie die zuständige Behörde kontaktieren.

Geht der Bußgeldbescheid verloren, so sind Ihnen die genannten wichtigen Informationen nicht mehr zugänglich.

Können Sie sich noch daran erinnern, von welcher der vielen deutschen Bußgeldstellen Ihnen der Bescheid zugeschickt wurde, besteht die Möglichkeit diese direkt zu kontaktieren und Ihre Situation schildern.

Unter Umständen können so die Daten erneut aufgerufen werden. Ansonsten müssen Sie die erste Mahnung abwarten. Diese enthält jedoch zusätzliche Kosten.

Gegen einen Bußgeldbescheid können Sie grundsätzlich innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach dessen Zustellung Einspruch erheben.

Strafzettel verloren – Was tun?

Haben Sie ein Verwarnungsgeldangebot – umgangssprachlich auch Strafzettel oder Knöllchen genannt – verloren und können dadurch das geforderte Verwarngeld nicht fristgerecht bezahlen, wird automatisch ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Versuchen Sie, die Behörde zu kontaktieren, um die erforderlichen Angaben zu erhalten.

FAQ: Bußgeldbescheid verloren

Ich habe den Bußgeldbescheid verloren – was kann ich tun?

Wenden Sie sich direkt an die Bußgeldstelle und schildern Sie Ihr Problem. So kann die Behörde Ihre Daten unter Umständen erneut abrufen. Oder Sie warten die erste Mahnung ab, welche allerdings zusätzliche Kosten verursachen kann.

Warum ist der Bußgeldbescheid so wichtig?

Der Bußgeldbescheid enthält wichtige Informationen, die wir hier für Sie zusammengestellt haben. Ohne diese Daten können Sie weder die Geldbuße bezahlen noch können Sie richtig Einspruch einlegen.

Welche Information brauche ich zum Überweisen des Bußgeldes?

Abgesehen von den Bankdaten der Behörde ist das Aktenzeichen sehr wichtig, damit die Behörde Ihre Zahlung richtig zuordnen kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 3,98 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
{ 12 Kommentare… add one }
  • Andre 31. Januar 2017, 1:14

    Ich habe mal eine Frage zu den Bußgeld Bescheid .
    Ich habe vor zwei Wochen einen bekommen und war jetzt im Krankenhaus gewesen,ich habe ihn ihrgend wo hin gelegt und weiß nicht mehr wo ich ihn hin gelegt habe .ich weiß weder noch von welcher Stelle er war noch wo ich mich dran wenden kann das ich ihn bezahlen kann da es nur eine Verwarnung von 10 Euro waren .ich habe jetzt nur angst das mir da durch noch mehr kosten entstehen. Was kann ich da gegen machen .

    • bussgeld-info.de 2. Februar 2017, 10:02

      Hallo Andre,
      Sie können zum einen versuchen die zuständige Bußgeldstelle ausfindig zu machen. Vielleicht kann Ihnen unsere Übersicht zu den einzelnen Bußgeldstellen dabei helfen Bußgeldstellen. Ist dies nicht möglich, müssen Sie auf die erneute Zahlungsaufforderung warten, allerdings kann dies mit weiteren Kosten verbunden sein.

      Ihr Bussgeld-Info Team

  • Michael 6. März 2017, 9:49

    Habe in den letzten Monaten ein paar strafen bekommen bin aber umgezogen und den Ordner verloren wie kann ich mich informieren wie viel mich alle strafen kosten um sie zu bezahlen danke für info

    • bussgeld-info 6. März 2017, 10:19

      Hallo Michael,

      dazu müssen Sie sich an die zuständige Bußgeldstelle wenden.

      Ihr Bussgeld-info Team

  • Alije 13. September 2017, 19:26

    Hallo,
    hab vor einem Jahr ein Bußgeldbescheid bekommen. Hab es auch schon längst bezahlt.
    Ich bräuchte das Dokument aber noch einmal. Kann man den Bußgeldbescheid ein weiteres Mal anfordern?
    Liebe Grüße

    • bussgeld-info.de 18. September 2017, 11:28

      Hallo Alije,
      ob diese Option besteht, sollten Sie bei der zuständigen Bußgeldstelle erfragen.

      Ihr Bussgeld-Info Team

  • Michael B. 12. Oktober 2017, 9:24

    Guten Morgen
    Können Sie mir die IBAN der Bußgeldstelle des Polizeipräsidiums in Speyer mitteilen
    danke

    • Bußgeld-info.de 13. November 2017, 16:02

      Hallo Michael B.,

      diese finden Sie auf Ihrem Bußgeldbescheid.

      Ihr Team von bussgeld-info.de

  • Stephan 30. November 2017, 1:43

    Schönen guten Abend. Ich habe vor ca. 2 Wochen ein Bußgeldbescheid aus den Niederlanden bekommen und diesen verlegt. Ich bin ja gewillt zu Zahlen, habe aber nun die erforderlichen Daten nicht mehr! Wohin kann ich mich in diesem Fall wenden, um an die Daten zu kommen? Eine zeitnahe Antwort wäre sehr Hilfreich, da die Zeit nun leider drängt.

    Herzlichen Dank im voraus

    S. H.

    • Bußgeld-info.de 5. Dezember 2017, 11:15

      Hallo Stephan,

      in der Regel werden ausländische Strafzettel durch das Bundesamt für Justiz vollstreckt. Eventuell kann man Ihnen dort weiterhelfen.

      Ihr Bußgeld-Info Team

  • Dung N. 24. Mai 2019, 17:31

    Guten Tag, ist es möglich den gesamten offenen Betrag zu erfragen und in einem Betrag zu bezahlen? (Ich habe sehr viele Briefe)
    Oder muss jeder Brief einzelnd mit Angabe der Aktennummer gezahlt werden.

    • bussgeld-info.de 6. Juni 2019, 15:50

      Hallo Dung,

      bitte erfragen Sie das bei der zuständigen Bußgeldstelle.

      Ihr Bussgeld-Info Team

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.