Verkehrsregeln in Griechenland: Mit dem Auto auf Erkundung

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Griechenland mit seiner Geschichte, den vielen Inseln und unzähligen Stränden gilt in Europa als eines der beliebtesten Reiseziele. Um unabhängiger zu sein, wählen viele das Auto als vorrangiges Transportmittel. Daher sollten dann auch die Verkehrsregeln in Griechenland bekannt sein. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den geltenden Vorgaben und dazu welche Bußgelder in Griechenland drohen können. Ein Auszug aus dem Bußgeldkatalog in Griechenland ist ebenfalls enthalten.

VerstoßSanktionen
Alkoholverstoß ab 80 EUR
20 km/h zu schnell gefahrenbis 100 EUR
über 50 km/h zu schnell gefahrenbis 350 EUR
Rotlichtverstoßbis 350 EUR
Handy am Steuer100 EUR
nicht angeschnalltab 350 EUR
Parkverstoßab 40 EUR

(Stand: März 2017)

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Weitere Ratgeber …

Mit dem Auto nach Griechenland fahren: Allgemeine Verkehrsegeln

Auch in Griechenland sind die Verkehrsregeln zu beachten.

Auch in Griechenland sind die Verkehrsregeln zu beachten.

Egal ob mit dem Auto oder mit dem Motorrad, wer nach Griechenland fährt, sollte sich gut darauf vorbereiten. Unkenntnis in Bezug auf die geltenden Verkehrsregeln kann in Griechenland ebenso wenig vor Bußgeldern schützen wie in Deutschland. Fahrer, die sich mit den gesetzlichen Vorgaben und den Gegebenheit vor Ort beschäftigen, minimieren das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden. Auch die Reisekasse ist sicher froh darüber, nicht übermäßig durch ein Bußgeld belastet zu werden.

Griechenland mit dem Auto zu erkunden, setzt voraus, dass ein gültiger Führerschein vorliegt. Da das Land Mitglied in der Europäischen Union ist, gilt der EU-Führerschein, sodass ein internationaler nicht notwendig ist. Reisende sollten, wenn sie mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs sind, zudem auch die Fahrzeugpapiere sowie die Grüne Versicherungskarte mitführen.

Das Thema Handy am Steuer ist auch in Griechenland aktuell. Das Telefonieren ist nur mit einer Freisprechanlage erlaubt. Werden Fahrer mit dem Handy in der Hand oder beim Eingeben von Nachrichten erwischt, kann das ein Bußgeld von 100 Euro bedeuten. Zudem kann auch ein Fahrverbot für Griechenland verhängt werden.

Wie in allen Ländern der EU gilt auch in Griechenland die Gurtpflicht. Alle Insassen im Fahrzeug müssen angeschnallt sein. Kinder unter zwölf Jahren bzw. bis zu einer Körpergröße bis 150 cm dürfen darüber hinaus ohne einen passenden Kindersitz nicht befördert werden.
Mit dem Auto nach Griechenland: Parken ist nur in den gekennzeichneten Zonen möglich.

Mit dem Auto nach Griechenland: Parken ist nur in den gekennzeichneten Zonen möglich.

Wer nach Griechenland mit dem Auto fährt, muss ein Warndreieck und einen Verbandskasten mitführen. Ein Feuerlöscher ist für einheimische Fahrzeuge ebenfalls vorgeschrieben. Um Diskussionen zu vermeiden, sollten Urlauber einen solchen ebenfalls dabei haben. Eine Warnweste ist gemäß den Verkehrsregeln in Griechenland nur empfohlen jedoch keine Pflicht.

Vorfahrt, Maut und Parkregeln in Griechenland

Sofern die Vorfahrt nicht durch Verkehrs- oder Lichtzeichen geregelt ist, gilt auch in Griechenland die Rechts-vor-Links-Regel. Achtung im Kreisverkehr: Fahrzeuge in diesem haben keine Vorfahrt, daher sollten Fahrer immer auch auf die einfahrenden Fahrzeuge achten.

Nutzen Urlauber die Autobahn in Griechenland, kann bei einigen eine Mautgebühr anfallen. Die Höhe richtet sich nach Fahrzeugkategorie sowie deren Größe. Es ist wichtig, sich an den Mautstellen in die richtige Fahrbahn einzuordnen, damit die korrekte Gebühr gezahlt wird.

In Bezug auf das Parken sehen die Verkehrsregeln in Griechenland besondere Vorgaben vor. So können sich Fahrer an den farbigen Markierungen an den Straßenrändern orientieren. Blaue Flächen weisen gebührenpflichtige Parkplätze aus, weiß hingegen gebührenfreie. In gelb markierten Zonen darf nicht geparkt werden. Halteverbotsschilder mit einer senkrechten Linie bedeuten ein Halteverbot in ungeraden Monaten, ein Schild mit zwei Linien ein Halteverbot in geraden Monaten.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Geschwindigkeitsbegrenzungen und Promillegrenze

Die Verkehrsregeln schreiben für Griechenland unterschiedliche Tempolimits vor. Diese allgemeinen Vorgaben gelten dann, wenn die Geschwindigkeit nicht durch Verkehrsschilder geregelt ist. So sind innerhalb geschlossener Ortschaften 50 km/h und außerhalb 90 km/h erlaubt. Auf den Autobahnen sind 110 km/h bzw. 120 km/h vorgeschrieben.

Sind Reisende mit dem Motorrad unterwegs, gelten zudem weitere Vorgaben. Mit dem Motorrad sind innerorts daher nur 40 km/h und außerorts 70 km/h zulässig. Auf der Autobahn ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 90 km/h beschränkt.
Laut Verkehrsregeln liegt in Griechenland die Promillegrenze bei 0,5 bzw. bei 0,0.

Laut Verkehrsregeln liegt in Griechenland die Promillegrenze bei 0,5 bzw. bei 0,0.

Verstöße gegen diese Verkehrsregeln können in Griechenland zu erheblichen Bußgeldern führen. Geschwindigkeitsüberschreitungen werden in der Regel mit Sanktionen ab 100 Euro (über 20 km/h zu schnell) bzw. ab 350 Euro (über 50 km/h zu schnell) geahndet. Auch in Griechenland gibt es ein Punktesystem, das dem in Flensburg ähnlich ist. Urlauber können hier ebenfalls Punkte erhalten, die ab einer gewissen Anzahl zu einem Fahrverbot in Griechenland führen.

Ebenfalls zu einem Fahrverbot kommen kann es, wenn die Promillegrenze missachtet wird. Diese liegt in Griechenland bei 0,5 Promille. Bußgelder beginnen bei Alkohol am Steuer bei 80 Euro und können sich bis hin zu 2000 Euro steigern. Für Fahranfänger und Motorradfahrer gilt ein striktes Alkoholverbot. Diese Verkehrsteilnehmer müssen eine Nullpromillegrenze beachten.

Eine Besonderheit stellt gemäß den Verkehrsregeln in Griechenland das Rauchen im Auto dar. Dies ist dann grundsätzlich untersagt, wenn sich Kinder unter zwölf Jahren im Fahrzeug befinden. Ein Verstoß wird in der Regel mit einem Bußgeld von bis zu 1.500 Euro geahndet.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldbescheid aus Griechenland: Was ist zu tun?

Kleine Fehler können im Urlaub mitunter bereits zu einem Bußgeldbescheid aus dem Ausland führen. In Griechenland werden die Sanktionen entweder bereits vor Ort verlangt oder durch einen Bescheid per Post mitgeteilt.

Welche Konsequenzen kann das für Reisende haben? Kann ein solcher Bescheid in Deutschland vollstreckt werden? Griechenland ist zwar Mitglied der EU. hat aber den EU-Rahmenbeschluss zur Geldsanktionenvollstreckung (RBGeld) derzeit noch nicht in nationales Recht umgewandelt. Daher ist eine Vollstreckung in Deutschland von Bußgeldern ab 70 Euro noch nicht möglich.

Ein Verstoß gegen die Verkehrsregeln in Griechenland kann derzeit nicht in Deutschland vollstreckt werden.

Ein Verstoß gegen die Verkehrsregeln in Griechenland kann derzeit nicht in Deutschland vollstreckt werden.

Dennoch kann ein Strafzettel nach einem Verstoß gegen die Verkehrsregeln in Griechenland zu Problemen führen. So ist es möglich, dass die Weiterreise bis zur Zahlung untersagt oder bei einem erneuten Urlaub die Einreise verweigert wird. Hier sollten Urlauber auch beachten, dass in der Zwischenzeit Mahngebühren anfallen.

Bei einer sofortigen Zahlung besteht in Griechenland oftmals die Möglichkeit eines Nachlasses. Das heißt, das Bußgeld wird drastisch reduziert. Wird der Betrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des Bescheids gezahlt, verringert dieser sich um die Hälfte. Diese Frist gilt auch für eine Zahlung vor Ort.

Sind sich Betroffene sicher, dass sie nicht gegen die Verkehrsregeln in Griechenland verstoßen haben und wissen nicht so recht, wie sie vorgehen sollen, ist die Konsultation mit einem deutschsprachigen Anwalt ratsam. Der Anwalt sollte sich vor Ort auskennen und einschätzen können, inwieweit ein Einspruch in Griechenland erfolgversprechend bzw. sinnvoll ist.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.