Wenn Laser zur Geschwindigkeitsmessung eingesetzt werden

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Infotexte über spezifische Lasermessgeräte

Laser und Blitzer: Mit geballter Technik gegen Raser

Auf Raserjagd mit "Pistolen": Laser kommen zur Geschwindigkeitsmessung der Polizei zum Einsatz.

Auf Raserjagd mit “Pistolen”: Laser kommen zur Geschwindigkeits­messung durch die Polizei zum Einsatz – auch in Deutschland.

Der Bußgeldkatalog kennt Sanktionen von der Geldbuße bis zum Führerscheinentzug, wenn sich Autofahrer partout nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten wollen. Doch zunächst muss freilich festgestellt werden, wer zu schnell fährt. Neben Blitzern, die mit Lichtschranken oder Radar funktionieren, hat die Polizei auch Laser für die Geschwindigkeitsmessung im Einsatz.

Im Normalfall funktionieren Laser ohne Blitzer. Die Polizei lasert selbst mit entsprechenden Pistolen. Die Laser sind von ähnlicher Messgenauigkeit wie andere Blitzersysteme, wobei feste Laserstationen natürlich genauere Ergebnisse erziehen können, als es ein Beamter mit bloßer Hand vermag.

Wir klären Sie im Folgenden darüber auf, was Laser von Radar- oder Lichtschranken-Blitzern unterscheidet, wie die Geschwindigkeitsmessung mit einem Laser funktioniert und welche Fehlerquellen bekannt sind. Denn davon hängt es oftmals ab, ob sich ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid lohnt.

Wie funktioniert die Lasermessung?

Wenn ein Laser zur Geschwindigkeitsmessung eingesetzt wird, kommt nicht der Doppler-Effekt zum Einsatz, wie es etwa beim Radar der Fall ist. Denn anstelle einer flächigen Bestrahlung werden beim Laser gezielte Lichtimpulse verschossen.

Anvisiert wird ein Fahrzeug, dessen Entfernung berechnet werden soll. Das Gerät sendet die Laser jedoch nicht nur, sondern empfängt sie auch wieder. Denn die Lichtsignale prallen vom Fahrzeug ab und werden zurückgeworfen. Durch die Differenz mehrerer Lichtimpulse kann die Laserpistole eine Geschwindigkeitsmessung vornehmen. Denn es wird sehr genau registriert, in welcher Zeit sich die Entfernung des Gerätes zum Fahrzeug verringert.

Nutzen Polizeibeamte einen Laser zur Geschwindigkeitsmessung, so ziehen die Verkehrsbeamten den Temposünder in der Regel direkt aus dem Verkehr, um seine Personalien aufzunehmen.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Oft sind Laser ohne Blitzer ausgestattet. Das Messgerät wird von Beamten bedient. Diese ziehen das Auto aus dem Verkehr.

Oft sind Laser ohne Blitzer ausgestattet. Das Messgerät wird von Beamten bedient, die das Auto aus dem Verkehr ziehen.

Welche Fehlerquellen können Lasergeschwindigkeitsmessgeräte aufweisen?

Auch beim Laser kann die Messung gewissen Fehlern unterliegen. Wenn die Lasergeschwindigkeitsmessgeräte beispielsweise nicht frontal auf die zu kontrollierenden Fahrzeuge gerichtet werden, kann das Ergebnis nicht mehr exakt ausfallen. Deshalb wird ein Laser zur Geschwindigkeitsmessung oftmals hinter Kurven oder auf Brücken eingesetzt.

Außerdem gibt es sogenannte Laserstörer, die das Lichtsignal mehrfach reflektieren, was das Messen mit dem Laser praktisch unmöglich macht.

Achtung: Geräte, die geeignet sind, eine Geschwindigkeitskontrolle zu stören, dürfen laut Straßenverkehrsordnung (StVO) nicht in Betrieb genommen werden. Nachzulesen ist dies in Paragraph 23 StVO.

Bei Zuwiderhandlung riskieren Sie ein Bußgeld von 75 Euro nebst einem Punkt in Flensburg. Die Beamten können die Technik zudem vorerst konfiszieren. Denn wenn sie einen Laser zum Messen des Tempos einsetzen, soll dieser auch das gewünschte Ergebnis liefern.

Des Weiteren muss die Technik des Lasers natürlich funktionstüchtig sein und korrekt bedient werden.

In den meisten Fällen werden bei einer Lasermessung die üblichen drei km/h (bei unter 100 km/h) bzw. drei Prozent (über 100 hm/h) an Messtoleranz gewährt. Diese Toleranz kann jedoch höher ausfallen, wenn die Messbedingungen beispielsweise nicht optimal waren.

Mit einem Laser erhobene Messung gilt als sehr genau.

Eine mit einem Laser erhobene Messung gilt als sehr genau. Fahren Sie mit Ihrem PKW zu schnell, treten die Beamten als Zeugen auf.

Lohnt sich ein Einspruch nach einer Geschwindigkeitskontrolle mit dem Laser?

Während einer Geschwindigkeitskontrolle mit dem Laser sind Sie gut beraten, wenn Sie sich den Beamten gegenüber freundlich und kooperativ verhalten. Den Einspruch können Sie nach Erhalt des Bußgeldbescheides einlegen. Dafür haben Sie wie üblich zwei Wochen Zeit.

Da Sie im Gegensatz zum Blitzer beim Laser kein Blitzerfoto erhalten, kann die Frage nach der Identität des Fahrers nicht für den Einspruch gegen den Bußgeldbescheid herangezogen werden. Doch auch ein Laser kann die Geschwindigkeit falsch berechnen, wie wir zuvor aufgezeigt haben. Es kann sich also lohnen, einen Anwalt für Verkehrsrecht aufzusuchen, welcher die Optionen mit Ihnen bespricht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,11 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den B‌ußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
{ 4 Kommentare… add one }
  • Alexander B. 1. November 2017, 11:08

    Wo sind da die Rechtsgrundlagen dafür zu finden?

    • bussgeld-info 20. November 2017, 10:29

      Hallo Alexander,

      leider wissen wir nicht, worauf Sie Ihre Frage beziehen.

      Ihr Bussgeld-Info Team

  • Detlef E. 28. Juli 2018, 16:01

    Wie wird die Lasermessung bei einer mehrspurigen Fahrbahn , durch neben einander fahrende Fahrzeuge (PKW)
    beeinflusst ???
    mfG

    • bussgeld-info.de 3. August 2018, 16:57

      Hallo Detlef,

      im Idealfall sollte dies auf die Messung keinen Einfluss haben. Oft wird aber ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid in Erwägung gezogen, wenn sich mehrere Fahrzeuge auf einem Blitzerfoto befinden, da eine eindeutige Zuordnung möglicherweise nicht stattfinden kann.

      Die Redaktion von bussgeld-info.de

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.