Stützlast beim Anhänger: Darum ist sie wichtig

TatbestandGeldstrafePunkte
Es wird ein Fahrzeug geführt, bei dem die erlaubte Stützlast nicht durch ein Schild angezeigt wird.5 €
Bei einem Fahrzeug mit einachsigem Anhänger wird die Stützlast bis zu 50 Prozent überschritten.25 €
... bis zu 50 Prozent unterschritten.25 €
... um mehr als 50 Prozent überschritten.60 €1
... um mehr als 50 Prozent unterschritten.60 €1
Auf zulässige Stützlast muss auch bei Fahrradträgern geachtet werden.
Auf zulässige Stützlast muss auch bei Fahrradträgern geachtet werden.

Nicht selten kommt es vor, dass Pkw-Fahrer Objekte transportieren wollen, die durch ihre Größe nicht in das Auto selbst passen und nicht geeignet sind, um Sie auf dem Dach zu transportieren. Dann hilft ein Anhänger. Wollen Kraftfahrzeugführer diesen benutzen, müssen diese jedoch auf die vorgeschriebene Stützlast achten. Doch viele wissen nicht wirklich, was es damit auf sich hat.

Damit Sie bei der nächsten Fahrt mit Anhänger alles richtig machen, gibt Ihnen dieser Ratgeber einen umfassenden Einblick zum Thema „Anhänger und Stützlast“. Hier erfahren Sie, warum auf einer Anhängerkupplung eine bestimmte Stützlast aufliegen muss, wie Sie die erforderlichen Lasten ermitteln können und welche Auswirkung eine zu niedrige oder zu hohe Belastung haben kann.

Definition und Ermittlung der Stützlast: Für Wohnwagen, Fahrradträger und Anhänger wichtig

Stützlast beschwert die Anhängerkupplung, wenn Fahrradträger, Wohnwagen oder sonstige Anhänger angekoppelt werden. Der Begriff beschreibt das tatsächliche Gewicht, dass dabei auf die Kupplung des Zugfahrzeugs wirkt.

Wichtig sind vor allem die minimal und die maximal zulässige Stützlast, welche durch Regelungen in § 44 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) beeinflusst werden. Demnach können Sie die minimale Stützlast für einen Anhänger wie folgt berechnen:
tatsächliche Anhängelast x 0,04

Die so errechnete Last darf nicht unterschritten werden. Es besteht hingegen keine Notwendigkeit, auch die maximale Stützlast zu berechnen. Bei modernen Fahrzeugen können Sie diese ermitteln, indem Sie einen Blick in die Zulassungsbescheinigung Teil I werfen.

Wird die Stützlast bei einem Pferdeanhänger überschritten, gefährdet das auch die tierischen Insassen.
Wird die Stützlast bei einem Pferdeanhänger überschritten, gefährdet das auch die tierischen Insassen.

In Feld 13 finden Sie den entscheidenden Wert. Bei älteren Kfz müssen Sie am Fahrzeug direkt suchen. Entweder ist die maximale Stützlast direkt an der Anhängerkupplung eingeprägt oder lässt sich an einem kleinen Schild an der Heckseite ablesen.

Die Auswirkung falscher Stützlast

Fahrzeugführer sollten darauf achten, dass Sie die zulässige Stützlast nicht überschreiten. Denn schon bei einer Überschreitung bis zu 50 Prozent droht ein Verwarngeld von 25 Euro.

Bei schweren Verstößen kommt es sogar zu einem Bußgeld von 60 Euro und einem Punkt in Flensburg. Auch folgende Beeinträchtigungen und Unfallrisiken sind möglich, wenn sie eine bereits hohe Stützlast weiter erhöhen:

  • Die Hinterachse des Zugfahrzeugs wird zu sehr belastet, die Vorderachse dagegen zu sehr entlastet. Funktionstüchtigkeit und Sicherheit des Kraftfahrzeugs leiden.
  • Die Halterung der Kupplung kann sich lösen.
  • Durch zu hohe Anhängelast kann es zum Bruch der Anhängerkupplung kommen.
Trotz dieser Gefahren raten Experten vom TÜV dazu, gerade bei Wohnwagen die Stützlast auszureizen, wenn auch nicht zu überschreiten. Dadurch sinkt das Risiko, dass die Wohnmobile ins Schlingern geraten.

Doch auch eine zu niedrige Stützlast kann sich negativ auswirken. Hier kann es passieren, dass die Traktion leidet und die Halterung sowie die Anhängerkupplung zu starke Zugkräfte aushalten müssen. Aus diesem Grund sollte die zulässige Anhängelast immer beachtet werden.

FAQ: Stützlast

Was ist die Stützlast?

Es handelt sich hierbei um das Gewicht eines Anhängers, das auf der Anhängerkupplung des Fahrzeugs aufliegt.

Wovon hängt die Stützlast ab?

Die Stützlast eines Anhängers ist davon abhängig, wie viele Achsen dieser hat und wo diese angebracht sind.

Muss ich eine bestimmte Stützlast einhalten, um einen Anhänger ziehen zu dürfen?

Ja. Um keine Gefährdung zu verursachen, müssen Sie sowohl die minimale als auch die maximale zulässige Stützlast beachten. Sie finden die jeweiligen Werte in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 Ihres Zugfahrzeugs.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.