Bus mit Anhänger: Führerscheinklasse mit dem gewissen Extra

Die Führerscheinklasse D1E ist eine kombinierte Fahrerlaubnis aus der Klasse D1 plus Anhänger.

Die Führerscheinklasse D1E ist eine kombinierte Fahrerlaubnis aus der Klasse D1 plus Anhänger.

Der ein oder andere wird sich jetzt vielleicht fragen, was das Besondere an solch einem erweiterten Führerschein für Busse ist. Diese Frage ist schnell zu beantworten:

Zusätzlich zum Bus transportiert der Fahrer hierbei noch einen Anhänger, welcher hinten an das Fahrzeug angekoppelt werden kann.

Gelten hierbei also gesonderte Vorschriften aufgrund des Anhängers oder sollten Sie sich an dieselben Bestimmungen halten, die ein Busführerschein der Klasse D1 vorgibt? Das und viele weitere nützliche Infos können Sie in diesem Ratgeber nachlesen.

Führerschein D1E: Das gilt!

Das wohl einprägsamste Merkmal dieser Führerscheinklasse ist, dass das Fahrzeug, was damit geführt werden kann, nicht mehr nur aus einem Bus besteht, sondern durch einen Anhänger ergänzt wird. Dafür steht nämlich das „E“ in der Führerscheinklasse. In anderen Führerscheinklassen ist zum Beispiel ein Äquivalent zum Bus mit einem Anhänger im Führerschein BE zu finden. Hierbei darf der Besitzer dieser Fahrerlaubnis einen PKW ebebnso mit einem Anhänger fahren.

Gut zu wissen ist außerdem, dass der Anhänger, welcher am Bus angebracht werden kann, schwerer als 750 kg sein darf – anders als beim D1-Führerschein. Bei letzterem beträgt das Gesamtgewicht nämlich maximal 750 kg.

Voraussetzungen, um einen Bus mit Anhänger zu führen

Bus mit Anhänger: Der zusätzliche Stauraum eignet sich hervorragend für Fahrräder.

Bus mit Anhänger: Der zusätzliche Stauraum eignet sich hervorragend für Fahrräder.

Zunächst einmal ist zu sagen, dass der Führerschein D1E für einen Bus mit Anhänger ebenso alle Regeln einschließt, die auch für die Führerscheinklasse D1 gelten.

Das bedeutet, dass …

  • … Sie mindestens 21 Jahre alt sein müssen. Die einzige Ausnahme bilden Fahrer, die eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer machen. Hier darf die Prüfung bereits mit 18 Jahren abgelegt werden.
  • … einen Gesundheitscheck über sich ergehen lassen müssen. Dazu zählt auch eine augenärztliche Untersuchung.
  • … die medizinischen Untersuchungen alle fünf Jahre auffrischen müssen, damit eine Verlängerung der Führerscheinklasse D1E möglich ist.
  • … bereits ein Führerschein der Klasse B im Besitz sein muss.
Nützlich zu wissen: Um den D1E-Führerschein in der Schweiz nutzen zu können – beispielsweise während eines Urlaubs – müssen Sie sich keine Gedanken machen, denn dieser ist auch dort gültig. Haben Sie jedoch vor, länger als ein Jahr in der Schweiz zu verbringen, müssen nach diesem Jahr Ihre Fahrerlaubnis umwandeln lassen.

So bekommen Sie den Führerschein für einen Bus mit Anhänger

Da der PKW-Führerschein für die Busfahrerlaubnis vorausgesetzt wird, scheint der Aufwand für einen Bus mit Anhänger (D1E) nicht allzu groß auszufallen. Was Sie wissen sollten: Eine erneute Theorieprüfung, die Sie bei einem eventuell bereits vorhandenen Führerschein D1 abgelegt haben, ist hierbei nicht vonnöten.

Nichtsdestotrotz sind einige praktische Fahrstunden vorgeschrieben:

  • Überlandfahrten (3 x)
  • Fahrstunden zur Grundausbildung (4 x)
  • eine Fahrstunde auf der Autobahn und eine bei Dunkelheit

Letztendlich müssen Sie auch hierfür zumindest eine praktische Prüfung ablegen. Diese dauert in der Regel knapp 70 Minuten. Die vorherigen Fahrstunden sind jeweils in Etappen von 45 Minuten aufgeteilt.

Manchmal braucht ein Fahrschüler ein paar Fahrstunden mehr als es gesetzlich vorgegeben ist. Das ist immer unterschiedlich von Fall zu Fall und liegt im Ermessen des Fahrlehrers. Dieser hat die Aufgabe, einzuschätzen, wie viele Mehrstunden eventuell vonnöten sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.