Die Unfallskizze: Verkehrsunfall in wenigen Strichen

Die Unfallskizze als Teil des Unfallberichts

Die Unfallskizze hilft der Auto-Versicherung bei der Beurteilung des Vorfalls.

Die Unfallskizze hilft der Auto-Versicherung bei der Beurteilung des Vorfalls.

Der Unfallbericht ist ein wichtiges Werkzeug, um nach einem Verkehrsunfall feststellen zu können, was vorgefallen ist und welche Versicherung den Schaden zu übernehmen hat. Dafür sollten sich alle Beteiligten nach dem ersten Schock noch am Unfallort zusammenfinden und ein solches Protokoll erstellen, das allerdings frei zu sein hat von Schuldzuweisungen.

Es geht um die objektive Darstellung des Vorgefallenen. Dabei ist es unerlässlich, dass Sie als Beteiligter eine einfache Unfallskizze anfertigen. So kommt es, dass jedes Formular für einen Unfallbericht die Unfallskizze im Vordruck einplant.

Im Unfallbericht ist eine Skizze des Vorfalls essentiell, da sie diesen leichter verständlich macht.

Weshalb eine solche Verkehrsunfallskizze wichtig ist und was sie dabei beachten sollten, klären wir in diesem Ratgeber.

Warum sollten Sie Unfallskizzen zeichnen?

In erster Linie ist die Versicherung der Unfallbeteiligten daran interessiert, ein möglichst genaues Bild vom Unfallhergang zu bekommen. Denn nur so kann geklärt werden, welche Schäden reguliert werden müssen.

Wenn Sie eine Unfallskizze zeichnen, sollten Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren. (Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung)

Wenn Sie eine Unfallskizze zeichnen, sollten Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren. (Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung)

Doch auch in möglicherweise anhängenden Gerichtsverfahren ist es essentiell, dass die Beteiligten noch am Unfallort Unfallskizzen anfertigen. Denn der direkte Eindruck ist frisch und unmittelbar. Die Gefahr einer Ungenauigkeit kann durch Fotografien, Zeugen und die Polizei am Unfallort weitgehend gebannt werden. Außerdem haben beide Partein das Protokoll samt Skizze nach dem Unfall zu unterzeichnen, was eine möglichst objektive Sicht der Dinge garantiert.

Anleitung: Was zu beachten ist, wenn Sie eine Unfallskizze erstellen

Eine Unfallskizze zu zeichnen, ist nicht sehr schwer, wenn Sie wissen, welche Elemente von Bedeutung sind. Dabei ist es wichtig, darauf zu achten, dass keine nebensächlichen Details die Skizze überladen.

Der Autounfall ist in der Regel durch eine in Vogelperspektive gehaltene Unfallzeichnung darzustellen. Die relevanten Gegenstände können so durch ihre Umrisse klar gekennzeichnet werden. Folgende Elemente können von Bedeutung sein und den Unfallhergang verständlich zu machen:

  • der Straßenverlauf
  • Hindernisse und Beschilderung
  • Fahrtrichtung und Position der Unfallfahrzeuge
  • beteiligte Fußgänger und andere Zeugen

Die Straßen, in denen die beteiligten Fahrzeuge zum Unfallzeitpunkt verkehrten, sind in ihrem Verlauf genau zu dokumentieren. Dabei sind auch geparkte Fahrzeuge von Bedeutung, da so die Sicht- und Platzverhältnisse verdeutlicht werden können. Auch Bäume und andere Hindernisse sind in diesem Zusammenhang zu verzeichnen.

Eine Unfallskizze, die einen Parkplatz nach einem Parkplatzunfall zum Gegenstand hat, sollte ebenso sämtliche umstehenden geparkten Autos und Motorräder wiedergeben.

Dazu kommt die vorhanden Beschilderung der Straßen. Verkehrszeichen sind ein Indiz für die verkehrsrechtliche Lage und gehören somit unbedingt in die Skizze.

Ist ein Auto zu Schaden gekommen, welches nicht in Bewegung war, ist dies deutlich zu machen.

Eine Unfallskizze, die einen Parkplatz darstellen soll, muss die wichtigsten parkenden Autos enthalten.

Eine Unfallskizze, die einen Parkplatz darstellen soll, muss die wichtigsten parkenden Autos enthalten.

Die Position und Fahrtrichtung beteiligter Fahrzeuge werden durch Pfeile gekennzeichnet. Auch können Sie mehrere Unfallskizzen anfertigen, um den Verlauf in seinen Einzelheiten darzustellen.

Auf die Darstellung umstehender Gebäude und Nebenstraßen sollten Sie verzichten. Außer, es sind die Positionen und Blickwinkel von Zeugen zu verdeutlichen.

Unfallskizze online zeichnen und Fotos als Ergänzung

Die Digitalisierung der letzten Jahre hat den Pool der Möglichkeiten erweitert. So kann eine Unfallskizze per Vorlage online gestaltet werden, um eine formschöne und leicht verständliche Abbildung zu erhalten. Auch kann die Autounfall-Skizze durch Fotos ergänzt werden.

Denn Schäden am Auto kann eine Skizze nach dem Unfall schwerlich dokumentieren. Fotografien ersetzen jedoch keine Unfallskizze. Die Unfallzeichnung ist für den Überblick unerlässlich, während Fotos Details aufzeigen können.

Es ist sogar möglich, die Unfallskizze online zu zeichnen, was oft kostenlos angeboten wird. Hierfür können Sie aus gut erkennbaren Versatzstücken wählen, die Sie nach Belieben anordnen. Jedoch kann diese Technik eine authentische und individuelle Zeichnung am Unfallort nicht ersetzen. Eine im Nachhinein angefertigte Unfallskizze könnte wichtige Details vermissen lassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Bußgeldkatalog des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.