Wohnwagen-Bewertung: Welche Faktoren sind bei der Wertermittlung wichtig?

Welcher Verkaufspreis ist angemessen? Eine Wohnwagen-Bewertung liefert die Antwort.
Welcher Verkaufspreis ist angemessen? Eine Wohnwagen-Bewertung liefert die Antwort.

Immer mehr Menschen entschließen sich dazu, ihren Urlaub in einem Wohnmobil oder Wohnwagen zu verbringen, denn so können sie auch fern der Heimat die freie Zeit in den eigenen vier Wänden genießen. Zudem ermöglichen die Häuser auf Rädern eine flexible Reiseplanung.

Wer allerdings ein solches Gefährt erwerben möchte, wird schnell feststellen, dass es sich dabei nicht gerade um ein günstiges Vergnügen handelt. Aus diesem Grund fällt die Entscheidung nicht selten auf ein Modell aus zweiter oder dritter Hand. Wie viel das etwas in die Jahre gekommene Kfz tatsächlich noch Wert ist, kann eine Wohnwagen-Bewertung verraten.

Doch welche Faktoren sind bei der Wertermittlung von einem Wohnwagen oder Wohnmobil wichtig? Auf welche typischen Mängel bzw. Verschleißerscheinungen achten Experten? Und welche Möglichkeiten gibt es, um eine Wohnwagen-Bewertung durchführen zu lassen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

Wohnwagen-Bewertung: Auf welche Faktoren kommt es an?

Beim Kauf und Verkauf von Fahrzeugen steht vor allem der Preis im Mittelpunkt der Verhandlungen. Selbstbewusst verhandeln können Sie häufig aber nur, wenn Sie wissen, wie hoch der aktuelle Wert eines Wohnwagens ausfällt. Eine fachkundige Wohnwagen-Bewertung kann in solchen Fällen helfen und Gewissheit schaffen.

Um bei einem Wohnwagen den Wert zu ermitteln, gilt es grundsätzlich verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Eine Auswahl von Kriterien, die bei einer Wohnwagen-Bewertung relevant sind, haben wir nachfolgend zusammengestellt:

Wohnmobil bewerten: Worauf sollten Sie auch bei einer Besichtigung achten?
Wohnmobil bewerten: Worauf sollten Sie auch bei einer Besichtigung achten?
  • Marke
  • Modell
  • Baujahr
  • Erstzulassung
  • Kilometerstand
  • Anzahl der Vorbesitzer

Bei der Bewertung von Wohnwagen spielt auch die Ausstattung eine wichtige Rolle, denn diese ist häufig maßgeblich dafür, ob sich das Fahrzeug gut verkaufen lässt. Relevant sind dazu unter anderem die Anzahl der Schlafplätze, die Möblierung der Küche, die sanitären Einrichtungen und der vorhandene Stauraum.

Wenn Gutachter ein Wohnmobil bewerten, berücksichtigen sie dabei auch, die Umstände, in denen dieses verwendet wurde. So können Fahrzeuge von Nichtrauchern sowie ein tierfreier Vorbesitz häufig einen besseren Preis erzielen. Alternativ dazu besteht natürlich auch die Option, mögliche Gerüche professionell beseitigen zu lassen.

Nicht zuletzt beeinflusst auch der Zustand des Wohnwagens/Wohnmobils den Preis enorm. Eine übliche Schwachstelle bei älteren Fahrzeugen stellen dabei die Dichtungen dar. Werden diese rissig oder mürbe, kann dadurch Feuchtigkeit eindringen und schlussendlich zur Bildung von Schimmel führen. Darüber hinaus kann auch die Elektrik im Laufe der Zeit in Mitleidenschaft gezogen werden.

Wer sicherstellen möchte, dass der Wohnwagen frei von groben Mängeln ist, sollten zudem darauf achten, dass dieser über eine frische TÜV-Plakette verfügt. Sind hingegen Reparaturen oder sogar technische Nachrüstungen nötig, zum Beispiel um eine grüne Plakette zu erhalten, beeinflusst dies auch die Wohnwagen-Bewertung bzw. den Verkaufspreis.

Welche Umstände können den Verkaufswert zusätzlich beeinflussen?

In der freien Marktwirtschaft stehen Angebot und Nachfrage in direkter Beziehung zueinander. Dieses Grundprinzip kann auch bei der Wohnwagen-Bewertung von Relevanz sein. So führt die Vorfreude auf den Sommer und mögliche Urlaube dazu, dass im Frühling die Nachfrage nach Wohnwagen besonders groß ist. Im Herbst, wo die Besitzer überlegen müssen, wo sie das Gefährt am besten überwintern, sinkt diese hingegen. Eine langfristige Planung kann sich bei einem Verkauf daher durchaus auszahlen.

Bei der Bewertung von Wohnwagen/Wohnmobilen sollten schöne Urlaubserinnerung nicht den Preis bestimmen.
Bei der Bewertung von Wohnwagen/Wohnmobilen sollten schöne Urlaubserinnerungen nicht den Preis bestimmen.

Auch gesetzliche Regelungen, wie etwa die zahlreichen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge, können das Ergebnis der Wohnwagen-Bewertung beeinflussen. Denn dadurch lassen sich Kfz mit Dieselmotor deutlich schwerer verkaufen, was zu geringeren Verkaufspreisen führt. Interessenten mit einem kleinen Geldbeutel erhalten dadurch aber vielleicht die Möglichkeit, ein Wohnmobil zu erstehen. Allerdings sollten sich diese im Vorfeld gründlich über bestehende Einschränkungen und Sonderregelungen informieren.

Ob sich ein Wohnwagen gut verkaufen lässt, kann aber auch von der Innenausstattung abhängen. Entsprechen Muster oder Farben nicht mehr dem aktuellen Zeitgeschmack oder handelte es sich von jeher um eine außergewöhnliche Zusammenstellung, kann dies die Suche nach einem neuen Liebhaber erschweren.

Wer viele Jahre lange mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil durch Deutschland und Europa gereist ist, wird beim Gedanken an einen Verkauf vielleicht sentimental, schließlich ist das Fahrzeug eine Art zweites Zuhause. Dieser emotionale Wert erschwert nicht selten die Bestimmung eines realistischen Verkaufspreises, weshalb es durchaus sinnvoll sein kann, den Wohnwagen für die Wertermittlung zu einer unabhängigen Experten zu bringen.

Was ist mein Wohnwagen/Wohnmobil überhaupt wert?

Ist eine Wohnwagenbewertung online kostenlos möglich?
Ist eine Wohnwagenbewertung online kostenlos möglich?

Sie möchten Ihr Wohnmobil verkaufen? Eine Bewertung kann dabei helfen, einen angemessenen Preis festzulegen. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Fahrzeug nicht unter Wert verkaufen oder von windigen Händlern über den Tisch gezogen werden. Dabei haben Sie grundsätzlich verschiedene Optionen.

So können Sie bei einem Wohnmobil die Wertermittlung auch selbst durchführen. Hierzu vergleichen Sie einfach die Preise von verschiedenen Angeboten im Internet oder in sonstigen Inseraten. Idealerweise sollten die Fahrzeuge beziehungsweise deren Daten möglichst identisch oder zumindest ähnlich sein. Diese Art der Wohnwagen-Bewertung ermöglicht eine grobe Orientierung und kann zumindest bei der Einschätzung des Preises helfen.

Wer sich diese Arbeit nicht machen möchte, kann auch auf verschiedene Dienstleister zurückgreifen. Im Internet lässt sich durch die Eingabe verschiedener Fahrzeugdaten so der Wert ermitteln. Beachten Sie dabei, dass für diesen Service möglicherweise Gebühren anfallen können. Zudem erhalten Sie auch bei dieser Methode eher grobe Schätzwerte, da eine Begutachtung des jeweiligen Wohnwagens ausbleibt.

Häufig dient als Basis für eine solche Wohnwagen-Bewertung die Schwacke-Liste, denn diese ermöglicht die Fahrzeugbewertung anhand von bestimmten Kriterien wie dem Fahrzeugtyp, dem Kilometerstand und dem Baujahr.

Auch wenn Sie bei einem Händler vorfahren, wird dieser das Wohnmobil bewerten. Die Schwacke-Liste findet häufig auch in diesem Fall Anwendung und bildet somit die Grundlage für ein mögliches Kaufangebot. Bedenken Sie aber in diesem Fall, dass der Händler daran interessiert ist, ein Schnäppchen zu machen und dadurch bei einem Wiederverkauf einen ordentlichen Gewinn zu erzielen.

Wünschen Sie hingegen eine besonders genaue Einschätzung über den Wert eines Fahrzeugs, können Sie bei den verschiedenen Prüforganisationen eine Fahrzeugbewertung in Auftrag geben. Die unabhängigen Gutachter verfolgen beim der Begutachtung des Wohnwagens keine finanziellen Interessen und sind daher objektiv. Allerdings sollten Sie je nach Umfang der Überprüfung mit Kosten von mehr als 150 Euro rechnen.

FAQ: Wohnwagen-Bewertung

Wann kann es sinnvoll sein, einen Wohnwagen bewerten zu lassen?

Durch die Fahrzeugbewertung erhalten Sie Auskunft über den aktuellen Wert. Diese Information ist vor allem bei einem Verkauf relevant.

Welche Faktoren werden bei der Wohnwagen-Bewertung berücksichtigt?

Bei der Wertbestimmung fließen zahlreiche Kriterien ein, wie etwa das Baujahr, die Marke und der Kilometerstand. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Welche Mängel wirken sich negativ auf den Wert aus?

Verschleißerscheinungen bei den Dichtungen oder der Elektronik können unter anderem den angemessenen Verkaufspreis reduzieren. Was sich außerdem noch negativ auswerten kann, können Sie hier nachlesen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,71 von 5)
Wohnwagen-Bewertung: Welche Faktoren sind bei der Wertermittlung wichtig?
Loading...
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.