Tempolimit in Dänemark: Es kommt aufs Fahrzeug und den Ort an

Halten Verkehrsteilnehmer in Dänemark die vorgeschriebene Geschwindigkeit nicht ein, müssen sie mit Sanktionen rechnen. Wie hoch diese bei einem Verstoß gegen das Tempolimit in Dänemark ausfallen, bestimmt der Bußgeldkatalog:

VerstoßSanktionen
20 km/h zu schnellab 135 EUR
mehr als 50 km/h zu schnellab 500 Euro

FAQ: Tempolimit in Dänemark

Gilt ein allgemeines Tempolimit in Dänemark?

In Dänemark ist auf allen Straßen ein allgemeines Tempolimit zu beachten. Innerorts gelten für alle Kfz 50 km/h, außerorts liegt das Tempolimit je nach Fahrzeug und Straße zwischen 70 und 130 km/h.

Mit welchen Sanktionen ist bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung zu rechnen?

Fahren Reisende in Dänemark zu schnell, droht ihnen ein Bußgeld. Wie hoch dieses ausfallen kann, zeigt unsere Tabelle hier.

Sind dänische Bußgelder in Deutschland vollstreckbar?

Ja, Bußgelder für Verstöße gegen Tempolimits in Europa ab einer Höhe von 70 Euro können in Deutschland vollstreckt werden. Möglich macht dies der EU-Rahmenbeschluss zur Vollstreckung von Geldsanktionen.

Welche Geschwindigkeit ist in Dänemark zu beachten?

Missachten Sie in Dänemark die vorgegebene Geschwindigkeit, droht ein Bußgeld.
Missachten Sie in Dänemark die vorgegebene Geschwindigkeit, droht ein Bußgeld.

Dänemark ist mit dem Auto oder Motorrad gut zu erreichen und verfügt über ein sehr gut ausgebautes Straßennetz. Dem Urlaub mit dem Wohnmobil oder eigenen PKW steht in der Regel nicht viel im Wege. Die geltenden Verkehrsregeln sollten allerdings bekannt sein und beachtet werden. Ein Verstoß gegen das Tempolimit in Dänemark kann nicht nur die Urlaubskasse belasten, sondern auch ein unschönes Mitbringsel darstellen.

Wie in Deutschland bestimmt auch in Dänemark eine Straßenverkehrs-Ordnung, welche Geschwindigkeiten wo und von wem zu beachten sind. Sie gelten dann, wenn das Tempo nicht durch Verkehrszeichen bestimmt ist. Grundsätzlich haben auch bei unseren nördlichen Nachbarn die Angaben auf den Verkehrszeichen Vorrang vor den allgemeinen Regelungen. Doch welche Höchstgeschwindigkeit gilt in Dänemark?

Urlauber sollten in diesem Zusammenhang wissen, dass es eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung in Dänemark gibt. Ein freies Fahren wie auf der Autobahn in Deutschland ist in Dänemark nicht möglich. Je nachdem, mit welchen Fahrzeug Reisende wo unterwegs sind, gelten unterschiedliche Vorgaben. Innerorts gilt für alle eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Das gültige Tempolimit für Kfz liegt außerorts zwischen 80 und 130 km/h, für LKW über 3,5 t zwischen 70 und 80 km/h. Die nachfolgende Tabelle bietet einen Überblick wo in Dänemark welche Geschwindigkeiten gelten:

FahrzeuginnerortsaußerortsAutobahn
PKW und Motorrad50 km/h80 km/h130 km/H
Gespann50 km/h70 km/h80 km/h
Wohnmobil bis 3,550 km/h80 km/h130 km/h
Wohnmobil zw. 3,5 t und 7,5 t50 km/h80 km/h100 km/h
LKW50 km/h70 km/h80 km/h

Unterwegs mit Anhänger und Wohnmobil: Dieses Tempolimit gilt in Dänemark

Es gilt ein allgemeines Tempolimit in Dänemark - für Autobahn, Landstraße und innerorts.
Es gilt ein allgemeines Tempolimit in Dänemark – für Autobahn, Landstraße und innerorts.

Fahrern von Gespannen müssen beachten, dass für sie teilweise andere Vorgaben gelten. So liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung in Dänemark für die Landstraße beispielsweise bei 70 km/h. Das gilt also auch denn, wenn Urlauber mit einem Wohnwagen unterwegs sind. Diese Geschwindigkeitsbegrenzung ist in Dänemark für Anhänger auch dann zu beachten, wenn Verkehrszeichen eine höhere Geschwindigkeit erlauben.

Auf Autobahnen und Schnellstraßen liegt das Tempolimit in Dänemark für Anhänger bei 80 km/h. Besitzen Gespanne allerdings eine entsprechende Plakette, dürfen sie auf Autobahnen auch mit 100 km/h fahren. Hierbei handelt es sich um eine dänische Plakette, die an dänischen Prüfstellen erhältlich ist. Die deutsche 100er-Plakette ist in Dänemark nicht gültig, sodass Gespanne mit einer solchen aber ohne dänische höchstens 80 km/h fahren dürfen.

Auch wichtig ist, dass die zulässige Geschwindigkeit in Dänemark beim Wohnmobil davon abhängig ist, wie schwer dieses ist.  Bei einem Gesamtgewicht zwischen 3,5 t und 7,5 t dürfen Wohnmobile auf der Autobahn nur mit höchstens 100 km/h fahren. Für Fahrzeuge bis 3,5 t gelten die Vorgaben für PKW.

Vollstreckung: Ist der Bußgeldbescheid in Deutschland gültig?

Haben ausländische Fahrer das Tempolimit in Dänemark missachtet, ist in der Regel ein Bußgeld sehr wahrscheinlich. Aufgrund des EU-Rahmenbeschlusses, welche auch in Dänemark in nationales Recht umgesetzt wurde, ist ein Amtshilfegesuchen durch die dänischen Behörden möglich. Also ja, dänische Bußgelder können auch in Deutschland vollstreckt werden.

Bedingung für eine Vollstreckung ist, dass die Bußgelder, Gebühren zählen in die Summe hinein, bei 70 Euro oder höher liegen. Da Geschwindigkeitsüberschreitungen ab 20 km/h zu viel in Dänemark Bußgelder ab 135 Euro nach sich ziehen, besteht eine realistische Möglichkeit, dass diese in Deutschland eingefordert werden.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Tempolimit in Dänemark: Es kommt aufs Fahrzeug und den Ort an
Loading...
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.