Benimmregeln in Dänemark – Wie der Urlaub bei den Dänen reibungslos verläuft

Dänemark ist generell ein hundefreundliches Land, dennoch herrschen strenge Regeln bezüglich der bellenden Vierbeiner. Mögliche Sanktionen bei Fehlverhalten sind in der folgenden Bußgeldtabelle zusammengefasst. Auch in anderen Bereichen können die Dänen recht streng sein.

Ver­stoßSank­tion
Hund trotz Lei­nen­pflicht nicht an­ge­leint270 Eu­ro Buß­geld, mög­li­cher­wei­se An­zei­ge
Hund be­tritt frem­des Grund­stück300 Eu­ro Buß­geld
His­sen ei­ner frem­den Na­tio­nal­flag­ge (mit Aus­nah­me der Flag­ge der EU und der Ver­ein­ten Na­tio­nen so­wie Flag­gen aus den nor­di­schen Län­dern)Geld­stra­fe

Den Dänen geht es gut

Welche Benimmregeln sind in Dänemark zu beachten?
Welche Benimmregeln sind in Dänemark zu beachten?

Das dänische Volk gehört zu den glücklichsten auf der ganzen Welt – so behauptet es der jährlich erscheinende World Happiness Report, der unsere nordischen Nachbarn bisher schon dreimal an die Spitze seiner Liste setzte. Gründe sind dabei nicht nur ein wunderbares Sozialsystem und eine ausgewogene Urlaubs- und Arbeitszeiteinteilung, auch die Einstellung der Dänen trägt ihren Teil dazu bei.

Kennzeichnend ist das Wort “hyggen“, welches die Verbform vom Adjektiv “gemütlich” ist. Der Däne kann sich also aktiv gemütlich machen. Das Volk gilt nicht nur deswegen als besonders freundlich und offen. Dennoch gibt es auch Benimmregeln in Dänemark sowie Sitten und Bräuche zu beachten. Tipps, wie Ihre Reise in das nordische Land ohne Zwischenfälle angehen, finden Sie im Folgenden.

Am Strand im Dänemark-Urlaub: Was sollten Sie beachten?

Die Baderegeln in Dänemark unterscheiden sich gar nicht so sehr von denen in Deutschland. Nacktbaden ist an den allermeisten Stränden erlaubt, auch wenn generell Rücksicht auf die Mitbadenden zu nehmen ist. Nur an wenigen Stränden ist FKK verboten, dies ist in den entsprechenden Fällen ausgeschildert.

Dabei sind fast alle Strände frei zugänglich, eine Kurtaxe wie in Deutschland gibt es nicht. Manche sind sogar mit dem Auto befahrbar, auch hier ist auf entsprechende Beschilderungen zu achten.

In der dänische Sauna gelten andere Regeln

Auch wenn die Benimmregeln in Dänemark am Strand mit denen in Deutschland vergleichbar sind, so sieht dies beim Saunabesuch deutlich anders aus. Wollen Sie nicht die einzige splitterfasernackte Person sein, sollten Sie die Sauna nur mit Badebekleidung betreten. Auch in solchen Einrichtungen, die nach Geschlechtern getrennt sind, ist es üblich, sich zu bedecken.

Alles andere als auf den Hund gekommen

Generell gesprochen ist Dänemark ein wunderschönes Land, in dem Sie und Ihr Freund mit der feuchten Nase tolle Spaziergänge erleben können. Das Klima stimmt ebenfalls und die Verbeiner sind auch in vielen Unterkünften erlaubt. Und trotzdem sollten Sie sich insbesondere bei einem solchen Urlaub über die in Dänemark geltenden Regeln zu Hunden gründlich informieren.

In Dänemark gelten strenge Regeln für als gefährlich geltende Hunde.
In Dänemark gelten strenge Regeln für gefährlich geltende Hunde.
  • Generell besteht zwischen dem 01.04. und dem 30.09. eine allgemeine Leinenpflicht an Stränden und in Wäldern. Es droht eine Geldbuße bei Nichtbeachtung.
  • In Restaurants sind die Verbeiner gemeinhin verboten. Die Benimmregeln in Dänemark erlauben sie aber häufig zumindest auf der Terrasse.
  • Es gelten bestimmte Einreisebeschränkungen für Ihren Hund, über die Sie sich im Vorfeld informieren sollten.
  • Darüber hinaus sind in Dänemark 13 Hunderassen verboten und dürfen auch nur für einen Urlaub nicht einreisen. Dazu zählen u. a. der Pitbull Terrier, die Amerikanische Bulldogge oder der Zentralasiatische, der Kaukasische und der Südrussiche  Ovtcharka.

Weitere wichtige Benimmregeln in Dänemark: Vorsicht bei der Nationalflagge!

Wie bereits beschrieben, handelt es sich bei den Dänen um ein sehr optimistisches und tolerantes Völkchen. So ziemt es sich, sich häufig und deutlich zu bedanken, bspw. bei einer Einladung. Dabei ist es auch üblich, ein kleines Gastgeschenk mitzubringen und der Hausherrin bereits einen Abend vorher Blumen zukommen zu lassen. Hinzu kommt, dass die Dänen es vorziehen, sich mit einem lockeren “du” anzusprechen.

Strenge Benimmregeln gelten darüber hinaus für das Hissen einer fremden Nationalflagge. Privatpersonen ist es untersagt, andere Nationalflaggen als die der nordischen Länder, bzw. als die Flaggen der Europäischen Union und der Vereinten Nationen öffentlich aufzustellen. Andernfalls ist sogar mit einer Geldstrafe zu rechnen.

FAQ – Benimmregeln in Dänemark

Ist das Nacktbaden in Dänemark erlaubt?

Ja, in den allermeisten Fällen ist FKK erlaubt. Sollte dem nicht so sein, ist dies an den entsprechenden Stränden ausgeschildert.

Was ist im Dänemark-Urlaub zu beachten?

Die Dänen sind ein sehr höfliches Volk. Es ziemt sich, sich oft und höflich zu bedanken.

Was muss ich beachten, wenn ich mit dem Hund nach Dänemark reise?

In Dänemark gelten strenge Regeln für Hunde. Wichtig sind zum einen die Einreisebestimmungen und zum anderen die 13 verbotenen Hunderassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.