Höchstgeschwindigkeit: Beim Wohnmobil ist das Gewicht entscheidend

Missachten Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil, müssen sie mit Sanktionen rechnen. Wie hoch diese ausfallen können, zeigen die nachfolgenden Tabellen:

Sanktionen für Geschwindigkeitsüberschreitungen mit Wohnmobilen bis 3,5 t

Außerorts: Bußgelder

Geschwin­digkeits­übeschrei­tung außerortsBußgeldPunkteFahr­verbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h20 EUReher nicht
11 bis 15 km/h40 EURHier prüfen **
16 bis 20 km/h60 EURHier prüfen **
21 bis 25 km/h100 EUR1Hier prüfen **
26 bis 30 km/h150 EUR1(1 Monat)*Hier prüfen **
31 bis 40 km/h200 EUR1(1 Monat)*Hier prüfen **
41 bis 50 km/h320 EUR21 MonatHier prüfen **
51 bis 60 km/h480 EUR21 MonatHier prüfen **
61 bis 70 km/h600 EUR22 MonateHier prüfen **
über 70 km/h700 EUR23 MonateHier prüfen **
*Normalerweise wird nur dann ein Fahrverbot angeordnet, wenn Sie sich zweimal innerhalb eines Jahres einen Tempoverstoß von 26 km/h oder mehr geleistet haben.

Innerorts: Bußgelder

Geschwin­digkeits­übeschrei­tung innerortsBußgeldPunkteFahr­verbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h30 EUReher nicht
11 bis 15 km/h50 EURHier prüfen **
16 bis 20 km/h70 EURHier prüfen **
21 bis 25 km/h115 EUR1Hier prüfen **
26 bis 30 km/h180 EUR1(1 Monat)*Hier prüfen **
31 bis 40 km/h260 EUR21 MonatHier prüfen **
41 bis 50 km/h400 EUR21 MonatHier prüfen **
51 bis 60 km/h560 EUR22 MonateHier prüfen **
61 bis 70 km/h700 EUR23 MonateHier prüfen **
über 70 km/h800 EUR23 MonateHier prüfen **
*Normalerweise wird nur dann ein Fahrverbot angeordnet, wenn Sie sich zweimal innerhalb eines Jahres einen Tempoverstoß von 26 km/h oder mehr geleistet haben.

Sanktionen für Geschwindigkeitsüberschreitungen mit Wohnmobilen über 3,5 t

Außerorts: Bußgelder

Geschwin­digkeits­überschrei­tung außerortsBußgeldPunkteFahr­verbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h30 EUReher nicht
11 bis 15 km/h50 EUReher nicht
bis 15 km/h
(länger als 5 Min.)
140 EUR1Hier prüfen **
16 bis 20 km/h140 EUR1Hier prüfen **
21 bis 25 km/h150 EUR1Hier prüfen **
26 bis 30 km/h175 EUR1Hier prüfen **
31 bis 40 km/h255 EUR21 MonatHier prüfen **
41 bis 50 km/h480 EUR21 MonatHier prüfen **
51 bis 60 km/h600 EUR22 MonateHier prüfen **
über 60 km/h700 EUR23 MonateHier prüfen **

Innerorts: Bußgelder

Geschwin­digkeits­überschrei­tung innerortsBußgeldPunkteFahr­verbotLohnt ein Einspruch?
Rechts­ab­biegen inner­orts: nicht Schrittge­­chwindig­keit gefahren70 EUR1Hier prüfen **
bis 10 km/h40 EUReher nicht
11 bis 15 km/h60 EUReher nicht
bis 15 km/h
(länger als 5 Min.)
160 EUR1Hier prüfen **
16 bis 20 km/h160 EUR1Hier prüfen **
21 bis 25 km/h175 EUR1Hier prüfen **
26 bis 30 km/h235 EUR21 MonatHier prüfen **
31 bis 40 km/h340 EUR21 MonatHier prüfen **
41 bis 50 km/h560 EUR22 MonatHier prüfen **
51 bis 60 km/h700 EUR23 MonateHier prüfen **
über 60 km/h800 EUR23 MonateHier prüfen **

Bußgeldrechner für Geschwindigkeitsüberschreitungen

FAQ: zulässige Höchstgeschwindigkeit beim Wohnmobil

Gibt es spezielle Bestimmungen zum Tempolimit beim Wohnmobil?

Grundsätzlich gelten für Wohnmobile die gleichen Bestimmungen der StVO wie für PKW und LKW.  Die geltende Geschwindigkeitsbegrenzung ist beim Wohnmobil vom zulässigen Gesamtgewicht abhängig. Danach richtet sich, wie schnell Sie außerorts fahren dürfen. Innerorts gilt ein allgemeines Tempolimit von 50 km/h. Welche Geschwindigkeit wo zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Wann gilt für ein Wohnmobil eine bestimmte Geschwindigkeit auf der Autobahn bzw. Kraftfahrstraße?

Gemäß den Bestimmungen der 12. Ausnahmeverordnung zur StVO ist die Höchstgeschwindigkeit für Wohnmobile zwischen 3,5 t und 7,5 t auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen auf 100 km/h festgelegt. Das gilt, wenn sie im Fahrzeugschein als Wohnmobile eingetragen sind.

Was droht, wenn Sie im Wohnmobil die Geschwindigkeitsbegrenzung missachten?

Halten sich Fahrer nicht an ein beim Wohnmobil gültiges Tempolimit, müssen sie mit Bußgeldern zwischen 20 und 800 Euro, Punkten und Fahrverboten rechnen. Unsere Tabellen bieten einen Überblick zu möglichen Sanktionen.

Video: Tempolimits in Deutschland

Welche Tempolimits in Deutschland wo gelten, erfahren Sie im Video.

Zulässige Geschwindigkeit beim Wohnmobil: Das ist hier wichtig

Die Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil ist in der Regel gesetzlich festgelegt.
Die Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil ist in der Regel gesetzlich festgelegt.

Das Wohnmobil bedeutet für viele im Urlaub ein gewisses Maß an Unabhängigkeit. Das temporäre Zuhause sowie der fahrbare Untersatz sind immer mit dabei. Selbstverständlich gelten auch für das Wohnmobil die allgemeinen Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO). Je nach zulässigem Gesamtgewicht müssen sich Fahrer an die Vorschriften für PKW oder LKW halten. Das gilt auch in Bezug auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil.

Die StVO regelt die zulässigen Geschwindigkeiten in § 3. Diese gelten immer dann, wenn keine Verkehrszeichen etwas anderes bestimmen. Zunächst gilt unabhängig vom Gewicht, dass innerorts mit dem Wohnmobil eine Geschwindigkeit von 50 km/h nicht überschritten werden darf. Das gilt erst einmal unabhängig vom Gewicht des Fahrzeugs. Gibt es innerorts spezielle Geschwindigkeitsbeschränkungen für Kfz ab einem bestimmten Gewicht, wird dies durch Verkehrszeichen verdeutlicht.

Anders sieht das außerorts aus. Hier ist zunächst wichtig, auf welcher Straße Sie unterwegs sind und dann auch, welches Gewicht das Fahrzeug aufweist. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil mit Anhänger unterscheidet sich nicht von den Regelungen für Gespanne.

Erlaubte Höchstgeschwindigkeit für Wohnmobile bis 3,5 t

Grundsätzlich gelten Wohnmobile bis 3,5 t als PKW. Das bedeutet in Bezug auf die Höchstgeschwindigkeit beim Wohnmobil bis zu diesem Gewicht, dass außerorts die Vorschriften für PKW zu beachten sind. Auf der Landstraße sind maximal 100 km/h erlaubt, auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen gibt es gemäß der StVO jedoch keine Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Beim WoMo hängt die Geschwindigkeit vom Gewicht des Fahrzeugs ab.
Beim WoMo hängt die Geschwindigkeit vom Gewicht des Fahrzeugs ab.

Es wird jedoch empfohlen, sich auch im Wohnmobil an der Richtgeschwindigkeit von 130 km/h zu orientieren. Fahren Sie jedoch ein Wohnmobil mit über 3,5 t, ist die Höchstgeschwindigkeit dann allerdings wieder gesetzlich festgelegt. Gleiches gilt dann auch für Gespanne.

Wohnmobil über 3,5 t: Welche Geschwindigkeit ist erlaubt?

Die zulässige Geschwindigkeit für ein Wohnmobil bis 7,5 t liegt auf der Landstraße bei 80 km/h. Sind die Fahrzeuge schwerer, dürfen sie nur noch mit höchstens 60 km/h unterwegs sein. Abweichend von den allgemeinen Bestimmungen der StVO dürfen Wohnmobile mit einem Gewicht zwischen 3,5 t und 7,5 t auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen schneller fahren.

Definiert wird diese Ausnahme in § 1 der 12. Ausnahmeverordnung zur StVO:

Abweichend von § 18 Abs. 5 Satz 2 Nr. 1 der Straßenverkehrs-Ordnung beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 t bis 7,5 t, die im Fahrzeugschein als Wohnmobil bezeichnet sind, auf Autobahnen (Zeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) 100 km/h.

Diese Regelung gilt also, wenn das Fahrzeug im Fahrzeugschein als Wohnmobil eingetragen ist. Ist das nicht der Fall, liegt die Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil über 3,5 Tonnen auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen bei 80 km/h.

Nachfolgende findet sich eine Übersicht zu den erlaubten Geschwindigkeiten beim Wohnmobil:

 inner­ortsaußer­ortsAuto­bahn
Wohnmobil bis 3,5 t50 km/h100 km/hkein Beg­renzung
(Richt­geschwindig­keit 130 km/h)
... Gespann50 km/h80 km/h80 km/h
Wohnmobil über 3,5 t50 km/h80 km/h80 km/h
... Gespann50 km/h60 km/h80 km/h

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Höchstgeschwindigkeit: Beim Wohnmobil ist das Gewicht entscheidend
Loading...
** Anzeige
{ 0 comments… add one }

Kommentar hinterlassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.