Fahrsicherheitstraining: Dessen Dauer kann unterschiedlich sein

Wie lange dauert ein Fahrsicherheitstraining? Das hängt vom Kurs ab.

Wie lange dauert ein Fahrsicherheitstraining? Das hängt vom Kurs ab.

Ob nur ein paar Stunden, einen ganzen Tag oder ein Wochenende: Bei einem Fahrsicherheitstraining wird die Dauer durch den gewählten Kurs bestimmt. Je nachdem was Teilnehmer gebucht haben, unterscheiden sich Ablauf und Dauer der Fahrtrainings. In der Regel suchen sich Interessierte den Kurs nach bestimmten Kriterien aus, neben den Inhalten und dem Ablauf steht dann oft auch der Zeitaufwand im Mittelpunkt.

Wovon die Dauer bei einem Fahrsicherheitstraining abhängen kann und welche Bestandteile der Kurse oft die meiste Zeit in Anspruch nehmen, betrachtet der nachfolgende Ratgeber näher.

Wovon ist bei einem Fahrsicherheitstraining die Dauer abhängig?

Wie anfangs erwähnt, ist die Dauer der Fahrtrainings maßgeblich davon abhängig, welcher Kurs absolviert wird. So kann sich der Zeitaufwand bei einem Anfängertraining oder einem Kurs speziell für Senioren von dem für einen weiterführenden Kurs oder bei einem Event auf der Rennstrecke unterscheiden. Teilnehmer in ersteren Trainings benötigen mitunter mehr Zeit bei den praktischen Übungen, wohingegen erfahrene Fahrer eventuell weniger Unterstützung benötigen.

Viele verschiedene Faktoren bestimmen bei einem Fahrsicherheitstraining die Dauer.

Viele verschiedene Faktoren bestimmen bei einem Fahrsicherheitstraining die Dauer.

Dem gegenüber gibt es jedoch auch sogenannte Eventangebote, die über einen gesamten Tag oder an einem ganzen Wochenende stattfinden. Bei einem solchen Fahrsicherheitstraining ist die Dauer in der Regel auch eher nebensächlich, hier stehen der Spaß und die Erfahrung an sich im Vordergrund.

Des Weiteren sind hier auch die gesetzlich vorgeschriebenen Trainings für Berufskraftfahrer von den freiwilligen Kursen für Privatpersonen zu unterscheiden. Die Module für Kraftfahrer sind in der Regel auf mehrere Tage ausgelegt, sodass die Dauer von einem solchen Training sich deutlich von denen für private Events unterscheidet. Die Autoclubs sowie auch die Verkehrswacht, spezielle Fahrschulen, Rennstrecken und auch Autohersteller bieten die verschiedensten Kurse an. Interessierte sollten sich also vor dem Buchen eines Kurses genau über die Inhalte, den Ablauf und auch die Dauer informieren.

Ein weiterer Faktor, der bei einem Fahrsicherheitstraining die Dauer beeinflussen kann, ist die Art des Fahrzeugs, mit dem der Kurs absolviert wird. Übungen mit einem Anhänger nehmen in der Regel mehr Zeit in Anspruch als die für ein Motorrad. Dennoch kann in der Regel für die klassischen Fahrsicherheitstrainings ein Durchschnittswert angegeben werden.

Wie lange dauert ein Fahrsicherheitstraining?

Auch die Erfahrung der Teilnehmer beeinflusst die Dauer vom Fahrsicherheitstraining.

Auch die Erfahrung der Teilnehmer beeinflusst die Dauer vom Fahrsicherheitstraining.

Meist werden die Übungen beim Fahrsicherheitstraining mit einer Dauer zwischen fünf und acht Stunden veranschlagt und von den Veranstaltern auch so geplant bzw. durchgeführt. Die Dauer für Events und damit verbundene Erlebnisreisen kann, wie beschrieben, zwischen einem Tag, mehreren Tagen und mehreren Wochen angesiedelt sein.

Bei einem klassischen Fahrsicherheitstraining ist die Dauer vom theoretischen und vom praktischen Teil abhängig. Die einzelnen Teile sind in der Regel zeitlich geplant, können jedoch je nach Kenntnisstand der Teilnehmer länger oder kürzer ausfallen. Ebenfalls Teil von einem Fahrsicherheitstraining und dessen Dauer sind Pausen und die Nachbesprechungen nach den fahrpraktischen Übungen. In der Regel sind diese Punkte in den Zeitangaben zu den jeweiligen Kursen enthalten.

Bei den praktischen Übungen, die ind er Regel die meiste Zeit in Abspruch nehmen, können dann wieder der Erfahrungsstand und die persönliche Herangehensweise der Teilnehmer den Zeitablauf beeinflussen. Einige Teilnehmer benötigen eine Eingewöhnungsphase andere können die Übungen gleich ohne Probleme absolvieren. Daher ist es oft nicht möglich, bei einem klassischen Fahrsicherheitstraining die Dauer der einzelnen Übungen genau zu bestimmten. Ein grober Zeitrahmen ist in der Regel jedoch angedacht.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.