Der C1E-Führerschein: Für leichte Lkw mit schweren Anhängern

Einen solchen Anhänger können Sie auch ankoppeln, wenn Sie nicht den Führerschein der Klasse C1E gemacht haben. Bei schweren Anängern sieht das anders aus.
Einen solchen Anhänger können Sie auch ankoppeln, wenn Sie nicht den Führerschein der Klasse C1E gemacht haben. Bei schweren Anängern sieht das anders aus.

Wenn Sie mit dem C1-Führerschein in die Welt der leichten Lastkraftwagen vorgestoßen sind, werden Sie unter Umständen Anhänger ankoppeln wollen, der kein Fliegengewicht ist. Denn während genannte Fahrerlaubnis es ermöglicht mit “leichten” Lkw (zwischen 3,5 t und 7,5 t) über europäische Straßen zu donnern, sind in Sachen Anhänger strenge Grenzen gesetzt. Diese dürfen nur 750 kg wiegen. Und das auch nur, wenn die zulässige Gesamtmasse nicht überschritten wird.

Dieser Artikel nun zeigt auf, welche zusätzlichen Kompetenzen zugesprochen werden, wenn ein Führerschein der Klasse C1 um ein “E” erweitert wird. Darüber hinaus besprechen wir die Voraussetzungen für den Führerschein der Klasse C1E und wie lange ein solcher gültig ist. Auch die Kosten für eine C1E-Ausbildung betrachten wir, wobei hier keine pauschalen Antworten gegeben werden können.

Gesetzliche Festlegungen zum Führerschein der Klasse C1E

Bevor sich jemand dazu entschließt, eine langwierige und kostspielige Ausbildung zu beginnen, wird er oder sie sich zum Führerschein der Klasse C1E natürlich fragen: “Was darf ich damit eigentlich fahren?”

Wieder gibt die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) in Paragraph 6 eine ausführliche Antwort. Denn hier sind alle 16 Führerscheinklassen aufgeführt. Auch C1E wird nicht vergessen. Mit diesem also darf gefahren werden:

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug

  • der Klasse C1 und einem Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 12 000 kg nicht übersteigt,
  • der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3 500 kg bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 12 000 kg nicht übersteigt.

Damit kann ein Anhänger also sogar mehr als 3,500 Kilogramm wiegen, wenn die zulässige Gesamtmasse des Lkw die erlaubten 7,500 Kilogramm ausreizt. Die Kombination “Lkw mit Anhänger” kann stolze 12.000 Kilo auf die Waage bringen. Somit können Sie alle Hänger ab 750 kg ohne Bedenken anhängen.

Voraussetzungen für den Erwerb der Fahrerlaubnis C1E

Prinzipiell gelten dieselben medizinischen Voraussetzungen, wie bei der Klasse C1. Das “E” im Führerschein kann jedoch erst erworben werden, wenn ein Mindestalter von 21 Jahren erreicht wurde.

Das Mindestalter von 21 Jahren kann umgangen werden, wenn Sie sich in einer beruflichen Ausbildung befinden, die einen Führerschein der Klasse C1E voraussetzt oder zum Gegenstand der Ausbildung hat.

In dem Fall gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Allerdings dürfen Sie dann nur im Rahmen dieser Ausbildung und im deutschen Inland C1-Lkw mit scheren Anhängern fahren. Erst mit Vollendung des 20. Lebensjahres können Sie vollen Gebrauch von Ihrem Führerschein machen.

Sie müssen im Besitz des Führerscheins der Klasse C1 sein, um auf C1E erweitern zu können. Nach dem 50. Lebensjahr muss auch diese Fahrerlaubnis für leichte Lkw mit schwerem Anhänger alle fünf Jahre neu beantragt werden. Dafür reicht es aus, die entsprechenden ärztlichen Bescheide über die körperliche Verfassung und einen Sehtest vorzulegen. Die Fahrschule müssen Sie nicht erneut besuchen.

Ausbildung und Kosten für den C1E-Führerschein

Da es sich um eine zusätzliche Ausbildung handelt, muss der C1E-Führerschein nicht viel kosten.
Da es sich um eine zusätzliche Ausbildung handelt, muss der C1E-Führerschein nicht viel kosten.

In der Fahrschule wird eine Erweiterung von C1 auf C1E ohne theoretischen Unterricht vollzogen. Die Übungsstunden belaufen sich also auf den rein praktischen Aspekt. Auch eine praktische Prüfung muss am Ende absolviert werden.

Wer den C1E-Führerschein machen möchte, muss also Kosten für die Anmeldung, die Fahrstunden und die Prüfung einplanen. Dabei kommt es darauf an, in welcher Region und in welcher Fahrschule Sie die Ausbildung antreten. Da es sich hier um den freien Markt mit Wettbewerbsregeln handelt, lohnt sich der Preisvergleich durchaus.

Was ein Führerschein der Klasse C1E kosten wird, kann also nicht pauschal gesagt werden. Da sich die Ausbildung jedoch in Grenzen hält, werden sich die zu zahlenden Beträge üblicherweise im dreistelligen Bereich einpendeln.

FAQ: C1E-Führerschein

Welche Fahrzeuge darf ich mit der Klasse C1E fahren?

Mit einem C1E-Führerschein dürfen Sie eine Kombination aus einem Kfz der Klasse C1 und einem Anhänger über 750 kg sowie einem Kfz der Klasse B und einem Anhänger über 3.500 kg fahren.

Welches Mindestalter gilt beim C1E-Führerschein?

Informationen zum Mindestalter bei einer Fahrerlaubnis der Klasse C1E finden Sie hier.

Was kann ein Führerschein der Klasse C1E kosten?

Was Sie in Bezug auf die Kosten bei einem Führerschein der Klasse C1E wissen sollten, lesen Sie hier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,14 von 5)
Loading...
{ 5 Kommentare… add one }
  • Grandel M. 20. Oktober 2017, 20:05

    darf ich mit der Fahrerlaubnis C1E einen Traktor (schwarzes Nummernschild) mit Zweiachs-Anhänger (25kmh-6000kg- Auflaufbremse) fahren. muss bzw.kann der Anhänger ebenfalls mit schwarzem Nummernschild zugelassen werden. was ist sonst noch zu beachten?

    • Bußgeld-info.de 20. November 2017, 10:10

      Hallo Grandel M.,

      wenden Sie sich für genaue Auskünfte bitte an die Fahrerlaubnisbehörde.

      Ihr Team von bussgeld-info.de

  • Mustafa 21. April 2019, 20:23

    Mein CE führerschein 2013 nehmen 2018 Ende aba Ce1 2020 geschrieben darf ich fahren

    • bussgeld-info.de 30. April 2019, 12:49

      Hallo Mustafa,
      wenden Sie sich mit diesem Anliegen an die zuständige Behörde.

      Ihr Bussgeld-Info Team

  • Christian H. 13. Mai 2019, 21:13

    Um den C1E zu erwerben muss ich erstmal den C1 machen? Ist das richtig?

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.