Nummernschild verloren: Was tun bei Kennzeichenverlust?

Kennzeichen vorne oder hinten verloren: Was nun?

Vorderes Nummernschild verloren: Es spielt keine Rolle, ob Sie Nummernschild vorne oder hinten verloren haben.
Vorderes Nummernschild verloren: Es spielt keine Rolle, ob Sie das Nummernschild vorne oder hinten verloren haben.

Wurden Verstöße im Straßenverkehr begangen und der Verkehrssünder soll zur Verantwortung gezogen werden, ist es für die Halterfindung essentiell: Das Kennzeichen am Fahrzeug. Zwar gilt in Deutschland die Fahrerhaftung, dennoch kann über das Nummernschild ermittelt werden, wem das Fahrzeug gehört, was den Ordnungshütern die Suche nach dem Verantwortlichen ungemein erleichtert.

Ist das Kennzeichen allerdings nicht vorhanden, erschwert das die Suche. Und auch für den Halter des Fahrzeugs ist es ärgerlich, wenn er sein Kfz ohne das entsprechende Nummernschild vorfindet. Was ist in diesem Fall zu tun, wenn ein Nummernschild verloren gegangen ist, darf ohne dieses weitergefahren werden und wie erhalte ich ein neues Kennzeichen? All diese Fragen beantworten wir im Folgenden.

Diebstahl oder Verlust: Das Kennzeichen ist weg

Nummernschild verloren: Welche Strafe droht bei Verlust des Kennzeichens?
Nummernschild verloren: Welche Strafe droht bei Verlust des Kennzeichens?

Oft ist der Grund für einen unerklärlichen Kennzeichenverlust Diebstahl. Ist dies der Fall, sollten Sie umgehend die Polizei informieren und Anzeige erstatten. Tun Sie dies nicht und werden mit dem Kennzeichen an einem fremden Fahrzeug Verstöße oder gar Straftaten begangen, könnte es sein, dass die Polizei erst einmal davon ausgeht, dass Sie der Verantwortliche sind.

Sind Sie allerdings für den Verlust des Autokennzeichens verantwortlich oder wissen, dass das Kennzeichen verloren gegangen ist und nicht gestohlen wurde, muss dies der Kfz-Zulassungsbehörde mitgeteilt werden. Als Nachweis über den Verlust des Nummernschildes dient eine eidesstattliche Versicherung, die von Ihnen abzugeben ist. Außerdem sollte die Kfz-Versicherung informiert werden.

Übrigens macht es keinen Unterschied, ob Sie Ihr vorderes oder hinteres Kennzeichen verloren haben oder ob Ihnen nur eines oder beide Nummernschilder abhandengekommen ist. Auch wenn Sie nur ein Nummernschild verloren haben, sollte der Verlust in jedem Fall gemeldet werden.

Nummernschild verloren: Neues Kennzeichen beantragen

Haben Sie Ihr hinteres oder vorderes Nummernschild verloren, müssen Sie bei der Kfz-Zulassungsstelle ein neues Kennzeichen beantragen. Dies läuft in etwa so ab wie bei der Kfz-Anmeldung oder -Ummeldung .

Kfz-Kennzeichen verloren: Welche Kosten kommen bei der erneuten Beantragung auf Sie zu? Da Ihr Fahrzeug ein neues Kennzeichen erhält und damit im Prinzip neu zugelassen wird, belaufen sich die Kosten auf 75 bis 100 Euro. Daraus folgt auch, dass Sie eine neue Zeichenkombination erhalten, da Ihre alte für zehn Jahre nicht vergeben werden darf.

Neben einem neuen Nummernschild wird außerdem eine neue Zulassungsbescheinigung Teil 2 ausgestellt. Die Zulassungsbescheinigung Teil 1 wird aktualisiert.

Nummernschild verloren und trotzdem fahren: Geht das?

Kennzeichen verloren am Motorrad: Hierbei sollte genauso vorgegangen werden wie beim Kennzeichenverlust am Pkw.
Kennzeichen verloren am Motorrad: Hierbei sollte genauso vorgegangen werden wie beim Kennzeichenverlust am Pkw.

Ohne hinteres oder vorderes Kennzeichen einen Pkw zu fahren, ist in Deutschland nicht erlaubt. Wird ein Fahrzeug ohne Nummernschild im Straßenverkehr geführt, ist dieses schlecht lesbar oder entspricht nicht den Vorschriften, kann das ein Bußgeld zur Folge haben.

Ist Ihr Autokennzeichen also unterwegs verloren gegangen und Sie fahren trotzdem weiter, kann das ein Bußgeld von 60 Euro zur Folge haben. Was ist also zu tun, wenn Sie ohne Nummernschild nicht nach Hause, zur Polizei oder zur Kfz-Zulassungsbehörde fahren dürfen?

Finden Sie Ihr Fahrzeug unterwegs ohne Kennzeichen vor, sollten Sie ein Kfz-Transportunternehmen kontaktieren. Dieses wird sich dann um die Abtransportierung Ihres Kfz kümmern.

Nummernschild verloren am Motorrad: Was ist hier zu beachten? Wenn Ihr Motorrad-Kennzeichen verloren gegangen ist, sollten Sie ebenfalls auf keinen Fall weiterfahren und den Verlust ebenso melden wie Pkw-Fahrer auch.

FAQ: Nummernschild verloren

Was muss ich unternehmen beim Verlust des Nummernschildes?

Bei einem Diebstahl sind sowohl die Polizei als auch die Versicherung zu informieren. Anschließend müssen Sie bei der Zulassungsstelle neue Kennzeichen beantragen.

Erhalte ich nach dem Verlust des Kennzeichens die gleiche Kombination?

Nein, um einen Kennzeichenmissbrauch zu verhindern, darf die jeweilige Zeichenkombination für die nächsten zehn Jahre nicht mehr vergeben werden. Ein Umstand der besonders bei Wunschkennzeichen ärgerlich ist.

Was droht für das Fahren ohne Kennzeichen?

Der Bußgeldkatalog sieht für diese Ordnungswidrigkeit eine Geldbuße von 60 Euro vor.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 3,97 von 5)
Nummernschild verloren: Was tun bei Kennzeichenverlust?
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.