Blitzer auf der A33: Alle Geschwindigkeitskontrollen auf einen Blick

Von Arnhold H.

Letzte Aktualisierung am: 3. April 2024

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Die Autobahn A33 verbindet die im Norden liegende A30 mit der südlichen A44 und erreicht dabei eine Gesamtstreckenlänge von 115,5 km. Beginnend in Belm, in der Nähe von Osnabrück, verläuft die Autobahn über Bielefeld und Paderborn bis nach Bad Wünnenberg, wo sie fließend in die B 480 übergeht. Damit ausgewiesene Geschwindigkeitsbegrenzungen z.B. im Bereich der großen Ballungsräume oder Stellen mit erhöhter Unfallhäufigkeit eingehalten werden, sind zeitweilig Blitzer auf der A33 stationiert.

FAQ: Blitzer auf der A33

Welche Blitzer gibt es auf der A33?

Es sind keine Meldungen über feste Blitzer auf der A33 bekannt. Zeitlich begrenzte Geschwindigkeitskontrollen durch mobile oder teilstationäre Blitzer sind dennoch jederzeit möglich. Eine Übersicht der häufigsten Blitzerstandorte finden Sie hier.

Wie schnell darf man auf der A33 fahren?

Soweit nicht auf einzelnen Abschnitten durch etwaige Verkehrszeichen aufgehoben, gilt auf der A33 die für alle Autobahnen zulässige Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Baustellen- oder verkehrsaufkommenbedingte Geschwindigkeitsbeschränkungen können allerdings vorkommen und sind dementsprechend Folge zu leisten. 

Welche Sanktionen sind bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung möglich?

Sanktionen variieren je nach Grad Ihrer Geschwindigkeitsüberschreitung in Bereichen mit ausgewiesenen Tempolimits. Grundsätzlich können Ihnen aber Bußgelder, Punkte in Flensburg und sogar ein Fahrverbot drohen. Welche konkreten Sanktionen Sie bei einem Verstoß erwarten müssen, können Sie mithilfe unseres kostenlosen Bußgeldrechners ermitteln. 

A33: Alle stationären Blitzer

Keine festen Blitzer auf der A33: In Osnabrück und anderen Bereichen sind aber mobile Blitzer möglich.
Keine festen Blitzer auf der A33: In Osnabrück und anderen Bereichen sind aber mobile Blitzer möglich.

Momentan sind Blitzer auf der A33 weder fest noch teilstationär installiert. Zukünftige Messstellen können aber jederzeit neu in Betrieb genommen werden. Um schon vor der Fahrt über die aktuelle Blitzersituation bescheid zu wissen, informieren Sie sich am besten durch das Internet oder den Verkehrsfunk über etwaige Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der A33. Diese aktualisieren regelmäßig ihre Meldungen zu mobilen oder stationären Blitzern sowie zu Unfallstellen und höherem Verkehrsaufkommen.

Aktuelle mobile Blitzer entlang der A33

Wo gibt es mobile Blitzer auf der A33? Heute können sie an einem Ort stehen und morgen bereits an einem ganz anderen.

Da temporäre Messstellen nur zeitlich begrenzt an einem bestimmten Ort im Einsatz sind, lassen sich deren Standorte lediglich mithilfe aktueller Sichtungen präzise bestimmen. In der Regel gibt es aber Streckenabschnitte, an denen Kontrollen häufiger stattfinden und die damit eine höhere Wahrscheinlichkeit für mobile Messstellen haben.

Demnach sind z.B. Blitzer auf der A33 in Richtung Bielefeld sowie im Bereich Osnabrück und Paderborn möglich. Im Folgenden sind für Sie die Standorte zusammengefasst, an denen häufiger von mobilen Blitzern berichtet wird:

  • mobiler Blitzer auf der A33 Georgsmarienhütte (maximal 100 km/h)
  • mobiler Blitzer auf der A33 bei Bielefeld (maximal 80 km/h & Abstandsmessung)
  • mobiler Blitzer auf der A33 bei Borgholzhausen (maximal 80 km/h)
  • mobiler Blitzer auf der A33 Hövelhof (k.A.)
  • mobiler Blitzer auf der A33 bei Paderborn (maximal 80 km/h)

Bußgeldrechner: Konsequenzen für Geschwindigkeitsverstöße

Video: Wo darf überhaupt geblitzt werden?

Wo darf geblitzt werden? Weitere Infos dazu finden Sie auch in diesem Video.
Wo darf geblitzt werden? Weitere Infos dazu finden Sie auch in diesem Video.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Blitzer auf der A33: Alle Geschwindigkeitskontrollen auf einen Blick
Loading...

Über den Autor

Male Author Icon
Arnhold H.

Nach seinen abgeschlossenen Studien in Musik- und Medienwissenschaften gehört Arnhold seit 2024 zur Redaktion von bussgeld-info.de. Er befasst sich dabei hauptsächlich mit den unterschiedlichen Themen des Verkehrsrechts.

{ 0 comments… Kommentar einfügen }

Kommentar hinterlassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2024 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.