Fahreignungsregister: Informationen über Verkehrssünder

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →
Fahreignungsregister: Was ist das? Einen Eintrag können Sie zum Beispiel nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung erhalten.
Fahreignungsregister: Was ist das? Einen Eintrag können Sie zum Beispiel nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung erhalten.

Lassen sich Fahrzeugführer im Straßenverkehr etwas zuschulden kommen, bleibt das nicht ohne Konsequenzen. Die erste Befürchtung der Verkehrssünders ist meist, dass es nach einem Verstoß für diesen teuer werden kann. Denn nicht selten ist ein Verwarn- oder Bußgeld die Folge.

Dies bleibt in vielen Fällen aber nicht die einzige Konsequenz, denn bei schwerwiegenderen Vergehen droht außerdem eine Eintragung in das Fahreignungsregister (FAER). Informationen zu der Person und zum Verstoß bzw. zur daraus resultierenden Sanktionen werden dann für eine gewisse Zeit gespeichert.

Doch wann erfolgt eigentlich eine Eintragung in das Fahreignungsregister? Wie lange bleibt diese bestehen und wird sie wieder gelöscht? Wie kann ich einen Fahreignungsregister-Auszug beantragen, um herauszufinden, welche Einträge vorhanden sind? All das erfahren Sie im Folgenden.

Was ist das Fahreignungsregister?

Im Fahreignungsregister, oder auch Verkehrszentralregister genannt, werden Informationen über Verkehrsteilnehmer gespeichert, wenn es zu Auffälligkeiten im Straßenverkehr kam. Eine geringfügige Ordnungswidrigkeit, die beispielsweise nur mit einem Verwarnungsgeld sanktioniert wird, führt aber noch nicht zum Eintrag. Dieser erfolgt nämlich erst dann, wenn der Verstoß mit Punkten bewertet wird. In diesem Zusammenhang wird auch von Punkten in Flensburg gesprochen.

Ob und wie viele Punkte in das Fahreignungsregister eingetragen werden, entscheidet die zuständige Fahrerlaubnisbehörde bzw. richtet sich dies auch nach dem Bußgeldkatalog. Je nach Art und Schwere des Verstoßes, können ein bis drei Punkte vermerkt werden. In folgenden Fällen erfolgt eine Eintrag in das Fahreignungsregister:

  • Es kam zu einer Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld von mindestens 60 Euro belegt wurde oder die Verhängung eines Fahrverbots zur Folge hatte.
  • Es wurde eine Straftat im Straßenverkehr begangen.
  • Die Fahrerlaubnis wurde entzogen, versagt oder neu erteilt.

Grundsätzlich soll das Fahreignungsregister also dazu dienen, eine Aussage über die Fahreignung eines Verkehrsteilnehmers zu treffen. Anhand dessen wird beurteilt, ob durch die Person die Sicherheit im Straßenverkehr beeinträchtigt wird.

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Fahreignungsregister (FAER): Punkte in Flensburg

Fahreignungsregister: Eine Auskunft können Sie beispielsweise per Post anfordern.
Fahreignungsregister: Eine Auskunft können Sie beispielsweise per Post anfordern.

Wie bereits erwähnt können Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, die im Straßenverkehr begangen werden mit einem bis drei Punkten bewertet werden:

  • Drei Punkte erhalten Sie in der Regel bei Straftaten, die gleichzeitig die Entziehung der Fahrerlaubnis zur Folge haben.
  • Zwei Punkte werden vermerkt, wenn es zu Straftaten sowie zu schwerwiegenden Ordnungswidrigkeiten kam, die zu einer besonderen Gefährdung führten und damit die Verkehrssicherheit erheblich beeinträchtigten.
  • Ein Punkt wird eingetragen, wenn es zu einfachen Verstößen gegen die Vorschriften von Verordnungen und Gesetzen des Straßenverkehrs kam (Straßenverkehrsgesetz, Straßenverkehrs-Ordnung, Fahrerlaubnis-Verordnung, Fahrzeug-Zulassungsverordnung, Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung etc.).

Geführt wird das Fahreignungsregister vom Kraftfahrt-Bundesamt. Ist ein bestimmter Punktestand erreicht, informiert dieses die zuständige Straßenverkehrsbehörde. Diese ergreift dann der Anzahl der Punkte entsprechende Maßnahmen:

  • 1 bis 3 Punkte: Sie werden lediglich vorgemerkt, es drohen vorerst keine weiteren Maßnahmen.
  • 4 bis 5 Punkte: Sie erhalten eine kostenpflichtige schriftliche Ermahnung mit dem Hinweis, dass Sie freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilnehmen können, wodurch Punkte abgebaut werden können.
  • 6 bis 7 Punkte: Sie erhalten eine kostenpflichtige schriftliche Verwarnung mit dem Hinweis, dass Sie freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilnehmen können. Ein Punkteabbau ist hier allerdings nicht mehr möglich.
  • 8 Punkte: Es erfolgt der Entzug der Fahrerlaubnis.

Wann erfolgt im Fahreignungsregister die Löschung? Die Punkte im Fahreignungsregister bleiben nicht für unbestimmte Zeit bestehen. Sie werden nach bestimmten Fristen gelöscht:

  • 1 Punkt: Verjährung tritt nach 2,5 Jahren ein.
  • 2 Punkte: Verjährung erfolgt nach 5 Jahren.
  • 3 Punkte: Die Verjährungsfrist beträgt 10 Jahre.

Achtung Überliegefrist! Die Punkte bleiben nach der Löschung noch für ein weiteres Jahr im Fahreignungsregister sichtbar.

Auskunft aus dem Fahreignungsregister erhalten: Wie geht das?

Wollen Sie wissen, wie viele Punkte im Fahreignungsregister eingetragen sind, können Sie eine FAER-Auskunft einholen. Dafür müssen Sie einen Antrag auf Auskunft aus dem Fahreignungsregister stellen. Dies kann entweder online oder auf postalischem Wege erfolgen. Wenn Sie einen Auszug aus dem Fahreignungsregister beantragen, werden dafür in der Regel keine Kosten erhoben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.