Busspur: Diese Bußgelder drohen bei falscher Benutzung

In der folgenden Bußgeldtabelle finden Sie alle Verstöße und die zu zahlenden Bußgelder, die im Bußgeldkatalog 2018 für die verkehrswidrige Benutzung der Busspur vorgesehen sind.

VerstoßBuß­geldPunk­te
Verbotswidriges Benutzen einer Busspur15 €
... mit Behinderung des Linienverkehrs35 €
Abbiegen, ohne einen in entgegenkommender/gleicher Richtung geradeaus weiterfahrenden Benutzer der Busspur durchfahren zu lassen20 €
... mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer70 €1
... mit daraus resultierendem Unfall85 €1
Straßenverkehrsordnung: Die Busspur darf nur von Linienbussen befahren werden.

Straßenverkehrsordnung: Die Busspur darf nur von Linienbussen befahren werden.

Mal eben auf die Busspur wechseln, um schneller voranzukommen oder auf der Busspur halten, um den Beifahrer aussteigen zu lassen? Dieses Verhalten kann Konsequenzen haben, denn die Busspur als Autofahrer zu befahren, gilt im Verkehrsrecht als ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) und kann mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg geahndet werden.

Die Begriffe “Busspur” und “Bussonderfahrstreifen” sind Synonyme. Das Wort “Busspur” wird im Allgemeinen umgangssprachlich für den Bussonderfahrstreifen verwendet. Beide Wörter beschreiben aber dasselbe und es gibt daher keinen Unterschied.

Vorschriftsmäßige Nutzung der Busspur: Welche Verkehrsregeln gelten?

Wie der Name es schon sagt, ist die Busspur nur von Bussen zu befahren. Die Busspur ist durch ein Verkehrsschild und meist auch durch eine Markierung auf der Fahrbahn gekennzeichnet. Als normaler Autofahrer dürfen Sie die Busspur also nicht befahren. Die Nutzung der Busspur ist den Linienbussen vorbehalten.

Busse, die Schüler und Behinderte transportieren, ebenfalls die Busspur nutzen, vorausgesetzt sie sind mit einem Schulbusschild ausgestattet. Reisebusse hingegen sind nicht Teil des Linienverkehrs und dürfen deshalb nicht auf der Busspur verkehren.

Busfahrer von Linienbussen haben hinsichtlich der StVO dieselben Regeln zu beachten wie alle anderen Fahrzeugführer auch. Die Busspur räumt ihnen aber einige Sonderrechte ein. Auf der Busspur gelten gesonderte Vorfahrtsregelungen, die auch für Autofahrer zu beachten sind. Befindet sich ein Bus auf der Busspur, hat dieser Vorrang vor Links- und vor Rechtsabbiegern. Beim Abbiegen müssen Sie als Autofahrer also Bussen, die auf einer Busspur geradeaus fahren, den Vorrang geben.

Welche Bußgelder zu erwarten sind

Busfahrer haben auf der Busspur Vorrang vor Links- und Rechtsabbiegern.

Busfahrer haben auf der Busspur Vorrang vor Links- und Rechtsabbiegern.

Das Benutzen der Busspur ist laut StVO für Autofahrer verboten. Fahren Sie als Autofahrer auf der Busspur, kann eine Strafe die Folge sein.

Befahren der Busspur als Autofahrer

Wenn Sie als Autofahrer auf der Busspur fahren, wird eine Strafe in Form eines Bußgelds in Höhe von 15 Euro verhängt. Behindern Sie zusätzlich den Linienverkehr, wird das mit einem Bußgeld von 35 Euro bestraft.

Biegen Sie als Autofahrer ab und nehmen dabei einem Benutzer der Busspur die Vorfahrt, der in gleicher oder entgegenkommender Richtung geradeaus weiterfährt, wird ein Bußgeld von 20 Euro fällig.

Gefährden Sie dabei andere Verkehrsteilnehmer, zahlen Sie ein Bußgeld von 70 Euro und bekommen einen Punkt in Flensburg. Verursachen Sie durch dieses Fehlverhalten einen Unfall, erhalten sie ebenfalls einen Punkt in Flensburg und das Bußgeld steigt auf 85 Euro an.

Halten und Parken auf der Busspur als Autofahrer

Das Halten und Parken auf der Busspur ist für Autofahrer ebenfalls verboten. Parken Sie auf der Busspur, stellt das eine Behinderung für den Linienverkehr dar und könnte sogar einen Stau verursachen. In diesem Fall müssen Sie also damit rechnen, abgeschleppt zu werden und die anfallenden Kosten dafür zu übernehmen.

Das Fahrverbot auf der Busspur muss aber nicht immer gelten. In vielen Orten wird dieses Verbot in verkehrsberuhigteren Zeiten wie beispielsweise in der Nacht oder an Wochenenden zeitweise aufgehoben. Dies wird durch entsprechende Zusatzschilder angezeigt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.