Höchstgeschwindigkeit in Polen: Was ist hier zulässig?

Sind Sie mit dem Auto, Motorrad, Wohnmobil oder LKW im Ausland unterwegs, müssen Sie in der Regel ein Tempolimit beachten, so auch in Polen. Missachten Sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in Polen, werden die möglichen Sanktionen gemäß des Bußgeldkatalogs bestimmt.

VerstoßSanktionen
20 km/h zu schnell gefahrenab 25 EUR
über 50 km/h zu schnell gefahrenab 120 EUR

FAQ: Höchstgeschwindigkeit in Polen

Gibt es in Polen ein allgemeines Tempolimit?

Tempolimits sind in Europa in der Regel überall zu beachten. Auch in Polen gibt es Geschwindigkeitsbegrenzungen, die Verkehrsteilnehmer einhalten müssen. Wie schnell Sie fahren dürfen, hängt davon ab, wo, wann und mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs sind.

Welche Geschwindigkeitsbegrenzung gilt in Polen?

In Polen wird innerorts die Geschwindigkeit auch an der Tageszeit festgemacht. Tagsüber sind 50 km/h angesagt, zwischen 23:00 und 06:00 Uhr sind 60 km/h erlaubt. Welche Höchstgeschwindigkeit in Polen außerorts gilt, erfahren Sie hier.

Wie hoch fallen die Bußgelder aus, wenn Sie das Tempolimit in Polen missachten?

Wie hoch das Bußgeld ausfällt, hängt davon ab, wie viel zu schnell Sie waren. Die Tabelle zeigt hier möglich Bußgelder für Verstöße gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung in Polen. Diese Beträge können ab einer Höhe von 70 Euro in Deutschland vollstreckt werden. Punkte und Fahrverbote sind allerdings nur in Polen gültig

Zulässige Höchstgeschwindigkeit in Polen: Welches Tempo gilt wo?

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit hängt in Polen auch vom Fahrzeug ab.
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit hängt in Polen auch vom Fahrzeug ab.

Die polnische Ostseeküste und auch das polnische Hinterland lassen sich mit einem fahrbaren Untersatz gut erkunden. Aber auch Städtetrips sind durchaus beliebt und durch die Nähe zu Deutschland mit dem Auto gut zu bewältigen. Das bedeutet aber auch, dass sich Reisende vor Fahrtantritt mit den geltenden Verkehrsregeln beschäftigen müssen. Dazu gehört natürlich auch die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Polen.

Im Wesentlichen unterscheiden sich die Verkehrsvorschriften kaum von den deutschen. Wichtig ist, dass auf allen Straßen ein generelles Tempolimit gilt. Auf der Autobahn ohne Geschwindigkeitsbegrenzung zu fahren, ist in Polen nicht möglich. Sind also keine Verkehrszeichen vorhanden, gelten die allgemeinen Vorgaben zu den Geschwindigkeiten in Polen – für PKW, Motorrad, Wohnmobil und LKW gleichermaßen.

Sind Sie innerhalb geschlossener Ortschaften unterwegs, gelten zunächst die gleichen Regelungen wie in Deutschland. Hier liegt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auch in Polen bei 50 km/h. Das ist allerdings nur tagsüber so, denn zwischen 23:00 und 06:00 Uhr dürfen Sie innerorts 60 km/h schnell sein., sofern keine Verkehrsschilder etwas anderes vorschreiben. Beide Vorgaben gelten für alle Verkehrsteilnehmer unabhängig davon, welches Fahrzeug sie fahren.

Polen: Höchstgeschwindigkeit außerorts

Anders sieht das aus, wenn Sie die Ortschaften und Städte verlassen und das Land erkunden oder einfach nur von einem Ort zum anderen fahren. Außerhalb geschlossener Ortschaften spielt es dann eine Rolle, auf welcher Straße Sie fahren und mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs sind.

Für PKW, Motorräder und Fahrzeuge bis zu 3,5 Gesamtgewicht gilt folgenden Höchstgeschwindigkeit in Polen:

  • Landstraßen: 90 km/h
  • Schnellstraßen und Straßen mit mindestens zwei Fahrspuren je Richtung: 100 km/h
  • Schnellstraßen mit vier Spuren bei der Gegenspuren durch Leitplanken getrennt sind: 120 km/h
  • Autobahn: 140 km/h
Schnellstraßen in Polen: Die Geschwindigkeit kann unterschiedlich ausfallen. Bei vier Spuren kann 120 km/h erlaubt sein.
Schnellstraßen in Polen: Die Geschwindigkeit kann unterschiedlich ausfallen. Bei vier Spuren können 120 km/h erlaubt sein.

Sind Sie mit einem Gespann unterwegs, sind auf Autobahnen und Schnellstraßen höchstens 80 km/h erlaubt. Auf Landstraßen liegt die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Polen dann bei 70 km/h. Gleiches gilt für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t.

Sanktionen, wenn Sie in Polen die Geschwindigkeitsbegrenzung missachten

Neben Bußgeldern müssen Sie in Polen auch mit Punkten rechnen. Diese werden allerdings nur in Polen eingetragen und nicht nach Deutschland übertragen. Gleiches gilt, wenn Sie sich nicht an die Höchstgeschwindigkeit in Polen halten und ein Fahrverbot ausgesprochen wird. Übertragbar sind nur Bußgelder ab einer Höhe von 70 Euro.

Grundlage hierfür ist der EU-Rahmenvertrag, der eine Vollstreckung von Bußgeldern innerhalb der Europäischen Union ermöglicht.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Höchstgeschwindigkeit in Polen: Was ist hier zulässig?
Loading...

Bildnachweise: fotolia.com/© pab_map (Vorschaubild), fotolia.com/© pab_map, fotolia.com/© Roman Babakin

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.